Kaufoption im Vertrag

Eintracht will Luka Jovic fest verpflichten

+
Luka Jovic

Frankfurt - Nach dem Halbfinal-Sieg gegen den FC Schalke 04 will Pokalfinalist Eintracht Frankfurt seinen bislang nur ausgeliehenen Siegtorschützen Luka Jovic langfristig verpflichten.

"Mit ihm haben wir vor der Saison einen Spieler für wenig Geld losgeeist und ich bin fest davon überzeugt, dass ihn der Verein jetzt fest verpflichten wird. Denn sollte Lukas Entwicklung so weitergehen und er gesund bleiben, dann wird er ein richtig, richtig guter Spieler, der dem Club noch einmal viel Geld einbringen kann", sagte der scheidende Trainer Niko Kovac am Donnerstag. Die Eintracht hatte den 20 Jahre alten Serben im vergangenen Juli für zwei Jahre vom portugiesischen Meister Benfica Lissabon ausgeliehen. Medienberichten zufolge kann der Verein im Sommer 2019 eine Kaufoption für den Angreifer nutzen.

Jovic erzielte am Mittwochabend im DFB-Pokal-Halbfinale per Hacke den 1:0-Siegtreffer für die Frankfurter und war auch in der Fußball-Bundesliga bislang bei 19 Einsätzen bereits acht Mal erfolgreich. (dpa)

So feiert die Eintracht den Finaleinzug: Fotos

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare