Medienbericht

Verhandelt Berater von Rebic schon mit dem FC Bayern?

+

Frankfurt - Doch die Bayern? Der italienische Sportsender „Sportitalia“ meldet, dass Ante Rebics Berater Fali Ramadani seinen Italien-Urlaub abgebrochen habe und nach München geflogen sei. Dort wolle er mit den Verantwortlichen des FC Bayern München einen möglichen Transfer von Rebic zum Rekordmeister verhandeln.

Rebics Vertrag bei der Eintracht läuft noch zwei Jahre, die Ablösesumme soll zwischen 40 und 50 Millionen Euro liegen. Denkbare Lösung: Die im Angriff „überbesetzten“ Bayern sichern sich die Dienste des kroatischen Nationalspielers, lassen ihn aber noch ein weiteres Jahr in Frankfurt spielen. 2019 laufen in München die Verträge der Altstars Franck Ribery und Arjen Robben aus. Interesse an Rebic sollen auch Manchester United und Arsenal London zeigen. (sp)

Eintracht Frankfurt gewinnt Testspiel in Offenburg: Bilder

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare