Frankfurter Nachwuchs

Sooo süß! Eintracht-Star Carlos Salcedo zeigt Fans seinen größten Schatz

+
Eintracht-Star Carlos Salcedo zeigt seinen Sohnemann.

Carlos Salcedo hat noch WM-Urlaub - und nutzt den für einen Friseurbesuch. Dabei zeigt er Fans seinen größten Schatz.

Frankfurt - Wir sehen einen sichtlich glücklichen Carlos Salcedo. Der Eintracht-Star, der mit Mexiko bei der WM 2018 im Achtelfinale gegen Brasilien ausschied, kam bereits früher aus seinem WM-Urlaub zurück. Mit blonden Haaren ließ er sich beim ersten öffentlich Training blicken. Seine Frisur sorgte für mächtig Wirbel.

Eintrachts Carlos Salcedo: Sein größter Schatz heißt Thiago

Jetzt postete Carlos Salcedo bei Instagram ein Foto von sich aus einem Friseursalon. Das Haar frisch geföhnt, auf seinem Schoß Söhnchen Thiago. Bislang hatte der Innenverteidiger es vermieden, seinen größten Schatz in direkt in die Kamera gucken zu lassen. Doch jetzt können sich Eintracht-Fans davon überzeugen, wie knuffig der kleine Knirps ist.

Eintracht: Die Mutter von Carlos Salcedos Sohn heißt Andrea Navarro

Geboren wurde Thiago Salcedo Navarro am 7. Dezember 2017 im Bürgerhospital Frankfurt. Der Kurze wog bei seiner Geburt 3280 Gramm und war 52 Zentimeter groß. Die Mama von Thiago heißt übrigens Andrea Navarro. Sie hat - im Gegensatz zum stolzen Papa - bereits Anfang Juni den Eintracht-Nachwuchs auf Instagram gezeigt. Kurios: Es existiert sogar ein eigenes Hashtag für das erst sieben Monate alte Kind: #ThiagoSN. Immerhin drei Einträge sind darunter schon verzeichnet. Auch Carlos Salcedo hat das Bild mit Bübchen verhashtagt. #PapaEHijo steht dort in Spanisch, was auf Deutsch bedeutet: Papa und Sohn

Carlos Salcedos Sohn Thiago: Fans liken das Bild tausendfach

Den Eintracht-Fans gefällt das Bild offenbar. Bereits knapp 55.000 Likes hat Carlos Salcedo dafür eingeheimst. Und was vielen User nicht unerkannt blieb: Carlos Salcedo ist auch modisch auf dem neuesten Stand. Er trägt ein Paar seltene Sneaker, genauer: Das Modell Nike x Off White Air Jordan 1 UNC. Die Schuhe kosteten 190 Dollar und sind streng limitiert. Carlos Salcedo und Teamkollege Marco Fabian sorgten vor der WM für einen handfesten Skandal: Es ging um 30 Escort-Damen.

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare