Viel Lob für Falette

Eintracht platzt vor Selbstvertrauen: „Champions-League ist möglich“

+
Eintracht feiert das 2:1 gegen Bayer Leverkusen. Folgt der nächste „Dreier“ in Mainz?

Frankfurt - „Dieser Verein strahlt eine unglaubliche Energie aus.“ Das hat kürzlich Goncalo Paciencia in einem Interview gesagt. Der Portugiese ist Profi bei der Frankfurter Eintracht, erlebt den sportlichen Höhenflug der Adler wegen einer Verletzung aber seit Monaten nur von der Tribüne. Und doch hat er die Stimmungslage genau getroffen. Von Peppi Schmitt

2:1 in Rom, jetzt 2:1 gegen Leverkusen – die Frankfurter verbreiten weiter gute Laune, zeigen guten Fußball und keiner kommt mehr auf die Idee, es könnten nur Strohfeuer sein, die da abgebrannt werden. Das Selbstvertrauen ist groß, aber keiner neigt zur Selbstüberschätzung. In dieser Verfassung ist die Eintracht sicher eine Mannschaft, die sich auf längere Zeit in der Spitzengruppe behaupten kann. Der Blick geht nach dem großartigen Spiel gegen starke Leverkusener jedenfalls nach vorne. „Der Trainer setzt uns nach oben keine Grenzen“, sagt Routinier Marco Russ, „wenn wir so gut weiterspielen wie zuletzt haben wir sogar eine Chance auf die Champions-League.“ Bei dieser Stimmungslage haben sich die Frankfurter auch Siege in den beiden schweren letzten Spielen der Vorrunde, am Mittwoch in Mainz und am Samstag gegen die Bayern, vorgenommen. „Wir wollen das Maximum herausholen“, sagt Trainer Adi Hütter.

Man werde „mit viel Power“ zum Nachbarn nach Mainz fahren, sagt Russ, mit einer Mischung aus gesundem Selbstvertrauen und nötigem Respekt. „Wenn wir so auftreten wie gegen Leverkusen, dann mache ich mir keine Sorgen“, sagt er, „positionell und qualitativ sind wir besser als Mainz.“ Freilich komme es darauf an, den Kampf anzunehmen und einmal mehr die richtige Einstellung auf den Platz zu bringen. An den Kräften werde es auch in den letzten beiden Spielen des Jahres nicht mangeln. „Körperlich sind wir top, auch im Kopf sind wir absolut frisch“, fügt er hinzu. Der Eintracht ist der Spagat mit guten Leistungen in der Bundesliga trotz Europacup-Belastungen eindrucksvoll gelungen. „Wenn wir abrufen, was wir können, gibt es wenige, die uns schlagen können“, sagt Russ, „wenn wir aber nicht an hundert Prozent kommen, können wir auch gegen jeden verlieren“.

Auch wenn er aktuell nicht immer spielt, wird Marco Russ (33) weiter ein wichtiger Bestandteil der Eintracht bleiben. Er hat seinen Vertrag wie Makoto Hasebe (34) um ein weiteres Jahr verlängert. „Ich freue mich über das Vertrauen des Vereins und weiß meine Rolle richtig einzuschätzen“, sagt er, „ich werde in meinem Alter sicher nicht mehr 30 Spiele pro Saison machen.“ Aber er sei bereit auch andere Aufgaben im Team zu übernehmen. „Wir erfahrenen Spieler sind dazu da, den Jungen zu helfen, dafür stehe ich“, sagte Russ, der mit einer kurzen Unterbrechung seit 22 Jahren für die Eintracht spielt.

Eintracht Frankfurt: Zeugnis nach dem Spiel gegen Leverkusen

Eintracht Frankfurt präsentiert Kevin Trapp
Kevin Trapp: Note 2,5 © dpa
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Evan Ndicka: Note 3,0 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Simon Falette: Note 3,0 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Gelson Fernandes: Note 2,5 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Jonathan de Guzman: Note 4,0 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Luka Jovic: Ohne Note © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Sebastien Haller: Note 3,0 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Mijat Gacinovic: Note 2,0 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Carlos Salcedo: Note 3,0 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Jetro Willems: Note 3,0 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Marc Stendera: Ohne Note © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Danny da Costa: Note 2,5 © Hübner
Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt Training
Filip Kostic: Note 1,5 © Hübner
Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt Pressekonferenz
Ante Rebic: Note 3,0 © Hübner

Trainer Adi Hütter hatte sich für eine Weiterverpflichtung des Routiniers ausgesprochen. Der Österreicher achtet penibel auf eine Balance im Innenleben der Mannschaft. „Wir sind nicht reduziert auf zwei, drei Spieler“, sagt er mit Blick auf die Stürmerstars. Die Mannschaft in sich sei stark, stabil und durchaus noch steigerungsfähig. Gegen Leverkusen machten die beiden Außen Danny da Costa und Filip Kostic mit ihren Toren den Unterschied aus. „Sie machen unglaubliche viele Wege und haben viele Tore vorbereitet“, sagt der Coach, „schön, dass sie jetzt selbst getroffen haben.“

Eintracht siegt gegen Leverkusen: Bilder

Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa
Eintracht Frankfurt siegt gegen Bayer Leverkusen: Bilder
Die Fotos zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen. © dpa

Ein dickes Lob bekam auch Hasebe-Vertreter Simon Falette. „Er hat es schon in Rom ordentlich gemacht, jetzt hat er es sensationell gemacht“, sagt der Eintracht-Coach. Zur Erinnerung: Falette war im Sommer schon auf dem Abstellgleis gelandet, jetzt wird auch in Mainz den „Libero“ geben. Die mögliche „Rotation“ wird eher andere Positionen betreffen. „Am Ende der Runde muss man immer schauen, wo frische Kräfte sind“, sagt Hütter, „in Rom haben wir rotiert und dabei alles richtig gemacht.“ Jetzt könnte Luka Jovic wieder ins Team kommen, auch Johnny de Guzman.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare