Leihe vor dem Abbruch

Kehrt "Chico" Geraldes im Winter nach Portugal zurück?

+
"Chico" Geraldes hat bei Eintracht Frankfurt bisher noch nicht sein Glück.

Frankfurt – Ist seine Zeit bei Eintracht Frankfurt schon nach einem halben Jahr zu Ende? Leihspieler Francisco „Chico“ Geraldes bricht wohl schon im Januar seine Zelte bei den Hessen ab und kehrt zu seinem Stammverein Sporting Lissabon zurück. Von Christian Weihrauch 

Dieser einigte sich laut dem Portal sge4ever mit der Eintracht über die schnelle Rückkehr. Das Online-Magazin beruft sich dabei auf einen Bericht der portugiesischen Zeitung „Record“. Die Eintracht hat den Bericht nicht bestätigt, dennoch machte Trainer Adi Hütter erst jüngst klar, dass der Portugiese derzeit keine Alternative ist. Dabei kehrte er nach überstandener Verletzung wieder ins Mannschaftstraining zurück.

Eintracht-Zeugnis gegen Wolfsburg

Eintracht Frankfurt präsentiert Kevin Trapp
Kevin Trapp: Fehlerlos, allerdings kaum geprüft. Beim Gegentor machtlos. Note 3 © dpa
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Evan Ndicka: In den meisten Aktionen gewohnt souverän und abgeklärt. Note 3,5 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Gelson Fernandes: Holte sich früh die gelbe Karte und konnte dann nur noch gehemmt in die Zweikämpfe gehen. Note 4  © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Jonathan de Guzman: Hatte Pech, dass er in der ersten Halbzeit nur den Pfosten traf. Note 3,5 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Luka Jovic: Schoss zwar fünfmal auf das gegnerische Tor, aber war ansonsten außer bei seinem Treffer kaum zu sehen. Note 4 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Sebastien Haller: Bemüht, aber diesmal glücklos. Note 4 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Mijat Gacinovic: Wurde in der 63. Minute eingewechselt, zeigte viel Einsatz, aber ihm misslang fast alles, war für den Ballverlust vor dem zweiten Gegentor verantwortlich. Note 4,5 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Jetro Willems: Kam in der 63. Minute für de Guzman, konnte das Spiel auch nicht mehr drehen. Note 4 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Makoto Hasebe: Bester Eintracht-Spieler, lief viele Bälle ab, an den Gegentoren schuldlos. Note 2 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Marco Russ: Beim 0:1 zu weit vom Gegenspieler entfernt. Note 4 © Hübner
Der Kader zur Saison 2018/19 von Eintracht Frankfurt
Danny da Costa: Aktivposten auf der rechten Seite, seine Flanken und Anspiele von außen waren allerdings zu unpräzise. Note 3,5 © Hübner
Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt Training
Filip Kostic: Machte ordentlich Sampf auf der linken Seite und sorgte häufig für Gefahr. Note 2 © Hübner
Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt Pressekonferenz
Ante Rebic: Mit viel Einsatz, oft zu eigensinnig und mit einem Haken zu viel. Verlor den Ball vor dem 0:1. Note 4 © Hübner

Die Liaison zwischen Geraldes und Eintracht Frankfurt stand von Beginn an unter keinem guten Stern. Schon in der Vorbereitung konnte er Trainer Adi Hütter nicht überzeugen. Der Österreicher monierte damals, dass sein Zweikampfverhalten und sein Tempo nicht für die Bundesliga reiche und er sich schnellstmöglich anpassen müsse.

Seitdem hat es der offensive Mittelfeldspieler noch nicht einmal für seinen neuen Verein gespielt. Immer wieder bremsen ihn Verletzungen, zuletzt fiel er seit September mit einer Rückenverletzung aus. Eine Rückkehr zu Sporting Lissabon würde die Eintracht also nicht besonders schmerzen.

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare