Vertrag bis 2022

Eintracht Frankfurt kauft Carlos Salcedo

+
Carlos Salcedo

Frankfurt - Eintracht Frankfurt hat Carlos Salcedo verpflichtet. Beim 1,88 Meter großen Verteidiger wurde eine entsprechende Vertragsoption gezogen. Der Abwehrspieler hat bei den Hessen nun einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

Salcedo kam vor Beginn der Saison 2017/18 als Leihgabe vom mexikanischen Klub Deportivo Guadalajara, spielte jedoch zuvor ebenfalls als Leihgabe beim AC Florenz. „Carlos ist ein Spieler mit einer starken Präsenz, mit einer guten Spieleröffnung und guter Robustheit. Trotz seiner Schulterverletzung wurde er schneller fit als gedacht, weil er ganz intensiv an seinem Heilungsprozess gearbeitet hat und das zeigt seine professionelle Einstellung. Mit ihm haben wir eine wichtige Stütze in der Abwehr weiterverpflichtet“, sagt Eintracht-Sportdirektor Bruno Hübner. Über die Höhe der Ablösesumme gab es keine Angabe. Angeblich sollen die Hessen drei Millionen Euro für den Verteidiger, den sie in seiner Heimat „El Titan“ nennen, bezahlt haben.

Der 24-Jährige wird mit der mexikanischen Nationalmannschaft an der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland teilnehmen und auch auf die DFB-Elf treffen. (dr)

Frankfurt verspielt Europa League: Bilder

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare