Weiterhin am Steuer der Eintracht

Fünfjahresverträge für Bobic und Hellmann

+
Fredi Bobic und Axel Hellmann bei einem Testspiel gegen San Jose Earthquakes

Frankfurt - Fredi Bobic, Axel Hellmann und Oliver Frankenbach werden auch in den nächsten Jahren die Geschicke der Frankfurter Eintracht lenken.

Die Vertragsverlängerungen, die der Aufsichtsrat unter seinem Vorsitzenden Wolfgang Steubing am Donnerstag bekannt gegeben hat, waren keine Überraschung mehr, höchstens die Laufzeit der neuen Vereinbarungen. Sowohl mit Bobic als auch mit Hellmann hat sich der Aufsichtsrat auf eine weitere Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2023 geeinigt. Der Vertrag mit Frankenbach läuft noch bis 2020. Der ehemalige Nationalspieler Fredi Bobic bekleidet seit Sommer 2016 das Amt des Sportvorstandes.

Axel Hellmann ist bereits seit Sommer 2012 als Vorstand für die Eintracht Frankfurt Fußball AG tätig, verantwortet die Geschäftsbereiche Sales & Marketing, Medien & Kommunikation, Zuschauerservice, Merchandising, Recht & Fanangelegenheiten sowie internationale Projekte. Frankenbach firmiert als Finanzvorstand. (ps)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare