#Pokalsieger

Geile Bilder! So wild war die Partynacht der Eintracht-Pokalhelden und ihrer Fans

+
Prost! Eintracht-Torhüter Lukas Hradecky gönnt sich im Mannschaftsbus erst einmal einen kräftigen Schluck.

Was für ein Sieg! Was für ein Spiel! Was für eine Party! Die Frankfurter Pokalhelden und ihre Fans haben in Berlin und in der hessischen Heimat des Bundesligisten die Nacht zum Tag gemacht.

Frankfurt/Berlin - Die Party ging noch im Stadion so richtig los (Am Sonntag feiert die Eintracht am Römer, wir haben alle Infos zur Ankunft und der Party in diesem Text) Während der DFB es noch verhindert hatte, dass Eintracht-Mitarbeiter mit überdimensionalen Biergläsern aufs Feld kommen, um die Spieler mit dem entsprechenden Material für Bierduschen und die Party mit den Fans in der Kurve zu versorgen, war es wenige Minuten später doch soweit.

Update 17.08.: DFB-Pokal SSV Ulm gegen Eintracht Frankfurt: So seht Ihr das Spiel live im Stream und im Free-TV

Bei der Pressekonferenz des DFB im Anschluss an die erste Party nach dem sensationellen 3:1-Pokalfinalsieg gegen den großen FC Bayern München stürmten einige Eintracht-Stars mit Bierflaschen bewaffnet den Saal, um ihren scheidenden Trainer Niko Kovac mal so richtig zu taufen. Der ließ die Prozedur trotz teurem Anzug über sich ergehen, auch wenn das Bier seiner Aussage nach wohl etwas zu kalt für so eine Aktion war.

Fans feiern am Brandenburger Tor, Champagner aus Pokal

Anschließend forderte der Verein seine Fans via Twitter auf, am Brandenburger Tor in Berlin die Nacht zum Tag zu machen. Dorthin fährt dann kurz nach Mitternacht auch der Mannschaftsbus der Eintracht, in dem zu "We are the champions" reichlich Bier gereicht wird - dieses Mal allerdings vor allem zum Trinken. In der DZ-Bank direkt am Berliner Wahrzeichen startet dann die endlich die "Rückkehr des Pokals"-Party. Draußen erwarten die Fans ihre Helden, die sich kurz darauf mit der Trophäe auf dem Balkon des Gebäudes zeigen. 

600 Gäste sind zum Bankett geladen, es gibt eigens eine Torte in Form des DFB-Pokals. Und Sportvorstand Fredi Bobic gibt in seiner Ansprache den sehnlich erwartenden Startschuss für die Partynacht. In der gibt es dann irgendwann auch Champagner aus dem Pokal. Das hat Eintracht-Vorstand Axel Hellmann persönlich in die Hand genommen. Er nimmt sodann auch den ersten Schluck, gibt den Kelch dann an Trainer Niko Kovac weiter, der sich nicht zweimal bitten lässt. Prost!

Makoto Hasebe (l.) und Jonathan de Guzmann auf der Bühne beim Bankett.

Die Pokalfete dauert bis in den Morgen

Zuvor große Ehre für Spieler, Trainer und Betreuer: DFB-Präsident Reinhard Grindel ergreift auf der Feier das Wort und sagt: „Ich gönne der Mannschaft den Sieg. Die Eintracht wollte es von Anfang an mehr. Die Leidenschaft, die Einsatzbereitschaft und auch die spielerische Klasse haben aus Ihrem Sieg einen verdienten Sieg gemacht. Dazu gratuliere ich ganz herzlich.“ Besonders toll: Der Sieg bedeutet auch den Einzug in die Gruppenphase der Europa League.

Anschließend feiern einige Spieler laut einem Bericht von Bild in einem Berliner Hip-Hop-Klub weiter. Erst in den Morgenstunden sind die letzten Spieler zurück im Hotel der Mannschaft. Das wird eine kurze Nacht werden, denn heute um 14 Uhr geht der Flieger nach Frankfurt, um 16.30 Uhr wird das Team nach dem Autokorso vom Flughafen durch die Stadt zur großen Party am Frankfurter Römer erwartet (Alle Infos: hier). Das Fazit von Leader Kevin-Prince Boateng am nächsten Morgen: "Was für eine Nacht und was für ein Team!"

Fredi Bobic gibt in seiner Ansprache den Startschuss zur Party. 

Frankfurt und Hessen feiert seine Pokalhelden

Aber abgesehen davon war natürlich in Frankfurt und in ganz Hessen am gestrigen Abend bereits Partystimmung angesagt. In den Sozialen Netzwerken finden sich unter anderem Fotos von einem Autokorso durch die Bankenstadt. 

Auch im Waldstadion, wo es ein Public Viewing gab, spielen sich bereits direkt nach dem Abpfiff unglaubliche Szenen ab. Das Fazit des Abends - auch vor der großen Party am Römer mit allen am Sonntagnachmittag: Die Frankfurter schlagen die Bayern nicht nur auf dem Platz, sondern auch beim Feiern!

Zum Genießen deshalb hier noch einmal die besten Bilder der unglaublichen Partys von Fans und Spielern:

Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder

Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa
Pokalsieg-Feiern in Berlin und Frankfurt: Bilder
Ob Frankfurt oder Berlin - gefeiert wurde der Pokalsieg überall. © dpa

Philipp Keßler

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare