SGE

Eintracht Frankfurt bedankt sich bei Mainz 05 mit Äppler und Essen

+
Dank der Schützenhilfe aus Mainz spielt die Frankfurter Eintracht auch diese Saison in der Europa League. 

Eine Geste der Dankbarkeit: Alexander Schur hat jede Menge Ebbelwoi und Essen nach Mainz gefahren – als Dankeschön für die sportliche Hilfe der 05er. 

Frankfurt - Einen Tag vor dem Start in die Europa-League (EL)-Gruppenphase hat sich die Frankfurter Eintracht offiziell beim FSV Mainz 05 für die sportliche Hilfe in der letzten Saison bedankt. Der ehemalige Eintracht-Star Alexander Schur hat im Namen des Klubs an der Opel-Arena in Mainz jede Menge Äppler und auch Essen für die gesamte Belegschaft und die Mannschaft der "05er" vorbeigebracht. 

Die Mainzer hatten durch einen Sieg am letzten Spieltag über die TSG Hoffenheim der Eintracht, die in München deutlich verloren hatte, den siebten Platz "gerettet", der zur Teilnahme an der Qualifikation für die EL berechtigt hat.

Von Peppi Schmitt

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare