Mitarbeiter geht

Analyst Marcel Daum geht nach Leverkusen

+
Marcel Daum

Frankfurt - Es ist weiter viel Bewegung bei der Frankfurter Eintracht. (Noch) nicht bei der personellen Besetzung der Mannschaft, aber im direkten Umfeld.

Nach dem Leiter der Lizenzspielerabteilung Rainer Falkenhain, der nicht mehr direkt am Team arbeiten wird, Fitness-Trainer Klaus Luisser, der freigestellt wurde und Ernährungsberaterin Annemarie Stein, deren Engagement auf ein Jahr begrenzt war, werden die Frankfurter einen weiteren Mitarbeiter verlieren.

Nach Information dieser Zeitung wird auch Marcel Daum die Eintracht verlassen. Der 32 Jahre alte Video-Analyst soll gekündigt haben. Er schließt sich wohl dem Liga-Konkurrenten Bayer 04 Leverkusen an. Daum war 2011 mit seinem Vater Christoph Daum gekommen, arbeitete danach unter Armin Veh, Michael Skibbe und zuletzt Niko Kovac. (sp)

Bilder: So feiern Fans und Team den Pokalsieg der Eintracht

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.