Düsseldorf-Trainer im Fokus

Funkel freut sich auf Rückkehr nach Frankfurt

+
Friedhelm Funkel

Frankfurt - Das Bundesliga-Gastspiel mit Fortuna Düsseldorf bei Eintracht Frankfurt ist für Friedhelm Funkel etwas ganz Besonderes. "Ich freue mich auf die Rückkehr nach Frankfurt, weil ich eine tolle Zeit und erfolgreiche Zeit bei der Eintracht hatte", sagte der Trainer des Bundesliga-Aufsteigers vor dem Duell mit dem DFB-Pokalsieger an diesem Freitag (20.30 Uhr).

Von 2004 bis 2009 stand Funkel als Cheftrainer bei der Eintracht unter Vertrag. In seiner Ära führte er die Hessen aus der 2. Liga ins Oberhaus zurück sowie 2006 ins Pokalfinale und in die Europa League. "Es war eine großartige Zeit, die ich dort verbracht habe, und ich komme immer wieder gerne zurück. Es war mit die schönste Zeit, die ich je als Trainer erlebt habe", sagte der 64 Jahre alte Fußball-Lehrer in einem am Dienstag auf der Eintracht-Homepage veröffentlichten Interview.

Besonders freut sich Funkel auf ein Wiedersehen mit seinem langjährigen Co-Trainer Armin Reutershahn, den er zu seinen sehr guten Freunden zählt. Aus der damaligen Mannschaft ist Abwehrspieler Marco Russ immer noch dabei. "Ich finde es großartig, dass er seine schwere Krankheit überwunden hat und nun wieder zum Stammkader der Eintracht zählt", sagte Funkel über den Routinier. (dpa)

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare