Erste Runde DFB-Pokal

Eintracht muss in Ulm ran - doch dieser wichtige Adler fehlt verletzt

+
Gegen den SSV Ulm muss Eintracht-Trainer Adi Hütter auf Ante Rebic verzichten.

Die Eintracht muss in der ersten Runde des DFB-Pokals beim SSV Ulm ran. So wollen Adi Hütters Adler spielen.

+++ Update +++ Lesen Sie hier die Stimmen zum Spiel: So erklären Trainer, Fans und Medien die Eintracht-Pleite gegen den SSV Ulm

+++ Update +++ Lesen Sie hier unseren Liveticker zum DFB-Pokalspiel SSV Ulm gegen Eintracht Frankfurt!

Frankfurt - Hiobsbotschaft für Eintracht Frankfurt! Der Titelverteidiger muss in der ersten Runde des DFB-Pokals auf Ante Rebic verzichten. Das sagte Eintracht-Trainer Adi Hütter vor der DFB-Pokalpartie gegen den SSV Ulm am Samstag, 15.30 Uhr (hier verraten wir Ihnen alle Möglichkeiten, wie Sie das DFB-Pokalspiel live sehen können). Hier sind die Aufstellungen der beiden Gegner.

DFB-Pokal SSV Ulm gegen Eintracht Frankfurt: Die Adler im Tor

Im Kasten der Eintracht steht gegen den SSV Ulm Frederik Rönnow. Der 26-Jährige machte bei der herben 0:5-Supercup-Klatsche gegen den FC Bayern München keine allzu gute Figur, war aber an der Höhe der Niederlage schuldlos. Mal sehen, wie sich Rönnow im DFB-Pokal schlägt.

DFB-Pokal SSV Ulm gegen Eintracht Frankfurt: Die Adler in der Abwehr

Die Eintracht-Abwehr wird - wie auch gegen Bayern - mit dem Dreier-Riegel David Abraham, Makoto Hasebe und Carlos Salcedo auflaufen. Alle drei Abwehrspieler machten im Supercup eine unglückliche Figur. Gegen den Regionalligisten Ulm muss im DFB-Pokal eine Leistungssteigerung her.

DFB-Pokal SSV Ulm gegen Eintracht Frankfurt: Die Adler im Mittelfeld

Danny da Costa, Lucas Torr, Jonathan de Guzman und Jetro Willems dürften für das DFB-Pokalspiel gegen den SSV Ulm bei Eintracht-Trainer Adi Hütters Aufstellung gesetzt sein. 

DFB-Pokal SSV Ulm gegen Eintracht Frankfurt: Die Adler im Sturm

Hiobsbotschaft für die Eintracht: Die Adler müssen im DFB-Pokal auf Shootingstar Ante Rebic verzichten. Der 24-Jährige hat Probleme im Adduktorenbereich. Hütter sagte auf der Pressekonferenz der Eintracht: "Wir werden ihn als Vorsichtsmaßnahme rauslassen." Stattdessen werden über die Außen Sebastien Haller und Mijat Gacinovic. Im Sturmzentrum steht gegen Ulm Luka Jovic. 

DFB-Pokal SSV Ulm gegen Eintracht Frankfurt: Darauf gucken die Fans

Eintracht-Trainer Adi Hütter hatte noch eine gute Nachricht: Der bislang verletzte Nicolai Müller wird in Ulm auf der Bank sitzen. Für eine Aufstellung in der ersten Elf reicht es aber noch nicht. Viele Fans erwarten mit Spannung, wie sich die Eintracht in der ersten DFB-Pokalrunde schlagen wird. Die Klatsche gegen die Bayern im Supercup ist zu verschmerzen. Doch jetzt wird es ernst. Die Eintracht-Fans werden besonders auf das Stellungsspiel der SGE achten. Das hat gegen die Bayern nämlich gar nicht funktioniert.

DFB-Pokal SSV Ulm gegen Eintracht Frankfurt: So spiel der Gegner

Der Regionalligist SSV Ulm läuft im DFB-Pokal mit folgender Aufstellung auf: Im Tor Ortag, in der Abwehr Stoll, Krebs, Reichert und Schindele. Davor stehen Campagna, Gutjahr, Morina sowie Nierichlo. Vorne sollen es gegen die Eintracht Kienle und Lux besorgen.

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare