So sehen Sie das Finale 2018

Livestream: FC Bayern - Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal-Finale 2018

+
Livestream: FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt im DFB-Pokal-Finale 2018.

Livestream: Im DFB-Pokal-Finale 2018 um 20 Uhr spielt Bayern München gegen Eintracht Frankfurt. So sehen Sie das Spiel live oder im Free-TV. Alle Infos gibt es hier. 

Berlin - Das Pokal-Finale im Berliner Olympiastadion (hier geht's zu unserem Liveticker) wird um 20 Uhr am Samstagabend angepfiffen. Dann spielt der FC Bayern München gegen Eintracht Frankfurt. Die beiden Teams treffen zum zweiten Mal in einem DFB-Pokal-Finale aufeinander. In der 75. Auflage des Pokalfinals trifft Bayern-Coach Jupp Heynckes (73) auf seinen Nachfolger Niko Kovac (46). Kovac, der am Samstag Geschichte schreiben kann, ist gebürtiger Berliner: Für den Kroaten ein ganz besonderes Spiel. Auch Heynckes wird mit vielen Emotionen in die Hauptstadt reisen: Für den 73-Jährigen ist es das letzte Pflichtspiel als Bayern-Trainer. Das Endspiel gibt es sowohl im Livestream als auch im Free-TV. 

Livestream DFB-Pokal-Finale: FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt

Kurz vor dem größten Spiel der Saison für Eintracht Frankfurt sorgt der FC Bayern am Freitag für Schlagzeilen: Torhüter Manuel Neuer soll pünktlich zum Endspiel im Kader stehen: Der 32-Jährige feiert damit sein Comeback nach acht Monaten Pause. Neuer ist zumindest im Kader. 

Wie bild.de berichtet, soll Sven Ulreich im Tor stehen. Obwohl Manuel Neuer seit seinem Fußbruch im September ohne Einsatz ist, wurde der Weltmeister am Dienstag von Bundestrainer Joachim Löw ins vorläufige Aufgebot für die anstehende WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) berufen. 

Die Fans haben im Vorfeld des Endspiels in Berlin auf ein ganz besonderes Duell gehofft: Jerome Boateng gegen seinen Bruder Kevin-Prince-Boateng. Doch das Aufeinandertreffen auf dem Rasen fällt aus: Jerome Boateng ist verletzt und kann nicht spielen. Bruder Kevin-Prince findet das aus persönlicher Sicht schade, sportlich aber anders: "Jérôme ist einer der besten Innenverteidiger der Welt. Für die Eintracht ist es besser, dass er ausfällt."

DFB-Pokal-Finale: Jupp Heynckes trifft auf Niko Kovac im Olympiastadion in Berlin. 

Livestream DFB-Pokal-Finale: Schiedsrichter ist Felix Zwayer aus Berlin

Schiedsrichter der Partie ist Felix Zwayer, wie der DFB in einer Pressemitteilung bekannt gab. Er wurde in Berlin geboren und feiert seinen 37. Geburtstag. Zwayer im Interview: "Sportlich betrachtet und auch privat ist 2018 für mich bisher ein erfolgreiches und sehr bedeutsames Jahr. Insofern wünsche ich mir an meinem Geburtstag ein tolles Erlebnis und ein großartiges Fußballspiel mit einer eigenen Leistung, die einem solch großen Finale gerecht wird." 

Das Pokal-Finale sollte für den international erfahrenen Schiedsrichter kein Problem sein. Zwayer hatte auch für 120 Minuten, wenn es in die Verlängerung geht, starke Nerven. Für die mitgereisten 74.475 Fans im Berliner Olympiastadion wäre eine Elfmeterschießen natürlich die Krönung. Doch auch wer keine Tickets für das Spiel zwischen dem FC Bayern und Eintracht Frankfurt bekommen hat, muss nicht traurig sein. 

Livestream DFB-Pokal-Finale: So sehen Sie Bayern München gegen Eintracht Frankfurt im Livestream

Die ARD überträgt das DFB-Pokal-Finale live im TV und in der Mediathek im Livestream. 

Die Partie wird von der ARD live im TV gezeigt. Die Übertragung im Ersten beginnt bereits um 19 Uhr mit der "Sportschau". Moderator Alexander Bommes wird durch den Abend führen. Ab 20 Uhr gibt es dann das Endspiel live zu sehen. Kommentator ist Tom Bartels, der auch das WM-Finale 2014 kommentiert hat. Ab 22:45 Uhr folgt der "Sportschau-Club". Der Fussballtalk zeigt die spannendsten Szenen des Pokal-Finales und analysiert das Spiel. Moderatorin ist Julia Scharf.  Wer das Endspiel im Livestream sehen möchte, kann das Angebot in der ARD-Mediathek nutzen (hier gibt es den kostenlosen Livestream).  Für iOS-und Android-Nutzer ist sicherlich auch die ARD-App (App-Store / Google-Play-Store) spannend, mit der Fans das Spiel bequem mobil ansehen können. 

Der Pay-TV-Sender "Sky" überträgt das Pokal-Finale ebenfalls live. Die Übertragung beginnt dort um 19 Uhr. Der Livestream bei "Sky" ist kostenpflichtig. Registrierte Nutzer können das Spiel im TV oder über "SkyGo" auch mobil empfangen. 

Livestream DFB-Pokal-Finale: Das ist der Weg des FC Bayern München nach Berlin

Der FC Bayern München gilt als klarer Favorit im Endspiel. Der Rekordmeister will das Double zum Heynckes-Abschied perfekt machen. Die Bayern gehen laut Sportwetten-Anbieter bwin mit einer Quote von 1,11 als klarer Favorit in das DFB-Pokal-Finale am Samstag. Hier ist der Weg des FC Bayern nach Berlin: 

  • 1. Hauptrunde Bundesliga - 3. Liga | Chemnitzer FC - Bayern München 0:5 (0:1) 
  • 2. Hauptrunde Bundesliga - Bundesliga | RB Leipzig - Bayern München 1:1 (1:1, 0:0) n.V., 4:5 i.E. 
  • Achtelfinale Bundesliga - Bundesliga | Bayern München - Borussia Dortmund 2:1 (2:0) 
  • Viertelfinale Bundesliga - 3. Liga | SC Paderborn - Bayern München 0:6 (0:3) 
  • Halbfinale Bundesliga - Bundesliga | Bayer Leverkusen - Bayern München 2:6 (1:2)

Livestream DFB-Pokal-Finale: Das ist der Weg von Eintracht Frankfurt nach Berlin

Gewinnt die Elf von Trainer Niko Kovac, zahlt bwin das 6,00-Fache des Einsatzes zurück. Ein Frankfurter Sieg in der regulären Spielzeit ist mit Quote 12,00 notiert. Ist nach 90 Minuten kein Sieger ermittelt und das Spiel geht in die Verlängerung, wird dies mit Quote 6,75 belohnt.

  • 1. Hauptrunde Bundesliga - 4. Liga (Regionalliga) | TuS Erndtebrück - Eintracht Frankfurt 0:3 (0:1) 
  • 2. Hauptrunde Bundesliga - 4. Liga 1. | FC Schweinfurt 05 - Eintracht Frankfurt 0:4 (0:1) 
  • Achtelfinale Bundesliga - 2. Bundesliga | 1. FC Heidenheim - Eintracht Frankfurt 1:2 (0:0) n.V. 
  • Viertelfinale Bundesliga - Bundesliga | Eintracht Frankfurt - FSV Mainz 05 3:0 (1:0) 
  • Halbfinale Bundesliga - Bundesliga Schalke 04 - EINTRACHT FRANKFURT 0:1 (0:0

Wer im Pokal-Finale am Samstag, 19. Mai 2018, die Nase vorn hat? Anstoß im ausverkauften Berliner Olympiastadion ist um 20 Uhr. 

Matthias Kernstock

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare