Stadion-Hammer!

Eintracht will Arena ausbauen - So viele Fans sollen künftig reinpassen

+
Sitzen in der Commerzbank Arena bald 60.000 Menschen?

Das Thema Stadion-Ausbau sorgt bei den Fans schon seit Jahren für Grummeln. Der Grund: Die Stadionmiete sei zu hoch. Vorstand Axel Hellmann hat jetzt Klartext geredet. Hier lest Ihr, was mit dem Stadion passieren soll.

Frankfurt - Geile Nachrichten für Eintracht-Fans! Die Commerzbank Arena soll ausgebaut werden - und zwar auf 60.000 Plätze! "Das ist unser Plan, wenn die aktuellen Mietverträge 2020 auslaufen", erklärte Axel Hellmann im Interview mit der FAZ.

Commerzbank Arena: Einigkeit im Sommer

Das Stadion gehört der Stadt Frankfurt. Man wolle in Sachen Aufstockung "in diesem Sommer und Herbst Einigkeit erzielen", so das Vorstandsmitglied. „Unsere Position ist bekannt: Wir haben aktuell hohe Nutzungskosten und keinen Zugang zu den Erlösquellen im Stadion“, sagte Hellmann. Im Klartext: Der Eintracht ist die Miete zu hoch! „Um langfristig wettbewerbsfähig zu sein in der Bundesliga, wird sich das ändern müssen.“

Axel Hellmann sagte im FAZ-Interview, der Verein wolle mehr Zuschauer im Stadion haben.

Von fast zehn Millionen Euro Stadionmiete pro Jahr ist die Rede. Deshalb gab es in der Vergangenheit Überlegungen, ob die Eintracht die Commerzbank Arena übernimmt. Manche Fans wünschen sich seit Jahren, dass die Eintracht sogar ein eigenes Stadion baut.

Commerzbank Arena: Mindestens 60 Mio investieren

Für die Fans gute Nachrichten: Eine Stadion-Erweiterung würde mehr von ihnen die Chance geben, die Eintracht live zu sehen.

Der Vorschlag, den die Eintracht aktuell mit Vertretern der Stadt diskutiert: „Von unserer Seite wird ein

Modell angestrebt, dass die Stadt in einer Größenordnung von 30 Millionen Euro in Beton investiert und wir in der gleichen Dimension in die Digitaltechnik“, so Hellmann. Dafür soll die Eintracht das Stadion dann aber an 365 Tagen im Jahr nutzen können.

Derzeit fasst das Stadion, das von vielen Fans noch liebevoll Waldstadion genannt wird, 51.500 Plätze. Wie haben hier einen Ticker mit allen Eintracht-Transfergerüchten für Euch zusammengestellt.

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.