Englische Woche

Eintracht Frankfurt verliert völlig verdient in Gladbach (1:3)

+
Die Eintracht muss in der Englischen Woche der Bundesliga heute in Mönchengladbach ran. Alle Infos in unserem Liveticker!

Die Eintracht muss in der Englischen Woche der Bundesliga heute in Mönchengladbach ran. Alle Infos in unserem Liveticker!

Update: Hier geht es zum Liveticker Eintracht Frankfurt gegen Olympique Marseille

Update: Eintracht beim VfB Stuttgart im Liveticker: Wieder Torfestival der Frankfurt-Offensive?

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt (3:1)

Borussia Mönchengladbach

Sommer - Beyer, Ginter, Elvedi, Wendt - Kramer - Hofmann, Neuhaus - Herrmann, Hazard - Plea

Eintracht Frankfurt

Trapp - da Costa, Abraham, Ndicka, Willems - Fernandes - Gacinovic, Hasebe, Müller, Kostic - Haller

Tore

1:0 Plea (56.), 2:0 Hazard (65.), 2:1 Rebic (74.), 3:1 Elvedi (85.)

Schiedsrichter

Sven Jablonski (Bremen)

+++ Liveticker aktualisieren +++

Fazit: Völlig verdiente Niederlage. Die Eintracht über weite Strecken einfach nicht gut genug. In der Abwehr hat es erneut nicht gestimmt. Trapp parierte zunächst mehrmals richtig stark, bei den beiden letzten Gegentoren sah der Keeper nicht sonderlich sicher aus. An ihm hat es aber definitiv nicht gelegen. Eher an den vielen Fehlpässen und der mangelnden Offensivstärke. Und dann ist da noch die Schwäche bei Standards - das müssen Adi Hütter und die Mannschaft unbedingt in den Griff kriegen!

---

90.+3 Abpfiff.

90.+3 Es ist übrigens das fünfte Gegentor nach einem Standard in der noch jungen Saison, das dritte nach einer Ecke.

90.+2 Eine SGE-Chance müssen wir noch diskutieren, während der Eintracht-Block einem Fahnenmeer gleich: Rebic hatte prima auf Kostic aufgelegt. Doch der gurkt den Ball frei stehend über das Tor.

90.+2 Noch mal Einwurf für die Eintracht. Der wirft zur Rebic, aber dessen Flanke kommt nicht an. Ein späterer Nachschuss von Kostic ist zu harmlos.

90.+1 Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Gastgeber machen den Deckel drauf

89. Gladbach hat gerade noch ein Abseitstor erzielt. Korrekte Entscheidung.

85. Wir mussten leider zum dritten Mal die dämliche Scooter-Musik hören (Döpdöpdöp-Dödödödödö), Gladbach hat vermutlich den Deckel drauf gemacht. Ecke, Elvedi mit mehreren Metern Anlauf köpft das Ding rein. Mies.

85. 3:1 Gladbach.

84. Nächste Ecke Gladbach. Zakaria zieht ziemlich trocken ab, Trapp kratzt den Ball aus dem linken Eck.

82. Kurze Unterbrechung, weil Beyer verletzt im Gladbacher Strafraum lag. Hatte sich offenbar an der Hüfte verletzt. Aber der erst 18 Jahre alte Jungprofi steht wieder.

80. Das wäre es gewesen: Nach Seitenwechsel kommt der Ball hoch zu Haller, der muss ihn im Fallen nehmen, kann die Pille aber nicht kontrollieren und netzt leider nicht ein.

80. Bislang übrigens noch keine Gelbe heute.

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Rebic nutzt Missverständnis der Hausherren

79. Zum zweiten Mal wird es im Gästeblock RICHTIG laut. S - G - E, SG EINTRACHT FRANKFURT! Kommt geil. Gladbach gerade offenbar verstummt. Da muss doch noch was gehen heute!

77. Auch Gladbach hat zwischendurch gewechselt: Der heute brandgefährliche Plea ging für Johnson vom Platz. Für Herrmann kam Zakaria.

75. Geil, Anschlusstreffer Ante Rebic. Das war definitiv ein Tor des Willens! Kopfball von Haller im Mittelfeld, der Ball trudelt in Richtung Gladbach-Tor. Rebic im Laufduell mit Beyer. Sommer kommt raus - Missverständnis der beiden Gladbacher und Rebic braucht nur noch einschieben.

74. TOOOOOOOOOOOOOOOR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

72. Doppelwechsel Eintracht: Jovic für Gacinovic und de Guzman für Fernandes.

71. Konter Gladbach nach Ballverlust Hasebe. Diesmal ist unsere rechte Seite ziemlich blank. Doch ein Schuss von Plea geht am Kasten vorbei.

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Rebic im Spiel

69. Nächste Ecke Eintracht. Kostic hatte aus der zweiten Reihe abgezogen, der Ball segelte über das Bein eines Gladbachers im Nachthimmel. Willems schlägt den Ball wuchtig rein, aber kein Abnehmer zu finden.

67. Ecke Eintracht. Diesmal war der Ball von Willems zu lang. Im Zweikampf legt Haller seinen Gegenspieler, sodass der bislang gute Schiri Jablonski für Gladbach pfeift.

65. Nicht gut geklärt von Abraham - mittig statt nach außen - dann landet der Ball auf der rechten Frankfurter Abwehrseite. Kein Adler weit und breit, nur zwei vereinsamte Gladbacher. Der Ball landet bei Hazard, der flach abzieht. Durch die Hosenträger von Abraham landet die Kugel im Kasten von Kevin Trapp.

65. 2:0 Gladbach.

62. Ante Rebic ist jetzt im Spiel. Vom Platz ging Müller, der heute kein wirklich gutes Spiel gemacht hat. Jovic läuft sich schon warm.

61. Jetzt offener Schlagabtausch. Plea zieht aus etwa 20 Metern ab, doch der Ball geht am rechten Pfosten vorbei.

60. Dann wieder die Borussia: Eintracht hat jetzt aufgemacht, Gladbach kontert. Die rechte Seite der SGE ist dabei völlig offen. Der Ball landet bei Herrmann, dessen Schuss aber geblockt wird.

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Tor für die Hausherren mit Ansage

58. Die Eintracht mit ihrer ersten wirklichen Chance. Eine super getretene Ecke von Willems, Abraham schraubt sich hoch - köpft aber knapp ab linken Pfosten vorbei!

58. Wir dürften nicht verschweigen: Der Ball ist aus verdammt spitzem Winkel in der Torwartecke eingeschlagen. Aber kein wirklicher Vorwurf an Trapp. Aus ganz kurzer Entfernung mit Schmackes - schwierig.

57. Um ehrlich zu sein, was das Tor für Gladbach nur eine Frage der Zeit. In Halbzeit zwei nur die Hausherren gespielt, Dauer-Druck auf den Frankfurter Kasten. Beim Tor hat Neuhaus mit einem Hackentrick da Costa abgekocht, der Ball kommt zu Plea - und der zieht mit Mach 1000 ab. 1:0 Gladbach.

56. Verdammt! Tor Gladbach!

55. Man, Leute. Das sieht gerade echt nicht gut aus. Gladbach nur am Drücker. Eben wieder zwei Leute über rechts frei.

53. Das war nicht ungefährlich! Hazard mit dem Innenrist wuchtig über die Vier-Mann-Mauer. Der Ball fliegt ans linke Außennetz. Uiuiui.

52. Oha... Hasebe fällt Hazard etwa einen Meter vor der Strafraumgrenze. Freistoß BMG von halblinks. Perfekte Position für Rechtsfuß Hazard.

51. Die Hausherren haben sich aber in der Folge einen Freistoß erhamstert. Hofmann schaufelt den Ball rein - dann ein Pfiff: Ginter hatte sich offenbar aufgestützt beim Kopfballduell. Ball Eintracht.

50. Kostic von rechts, aber die war auch nichts. Gerade mal so an den Fünfmeterraum. Gladbach kann kontern, spielt das aber glücklicherweise nicht konsequent genug aus. Jetzt ist die Eintracht wieder vollzählig hinten.

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Keine Wechsel bei der SGE

49. Da Costa im Laufduell gegen Wendt, der Gladbacher zuletzt am Ball. Ecke SGE!

49. Wann hat man bei der Eintracht eigentlich Social Media gelernt? Gefällt uns!

48. Wenn wir das richtig sehen, hat Adi Hütter nicht gewechselt.

46. Wir wollen ehrlich zu Euch sein: Das Spiel heute ist ziemlicher Murks. Kann eigentlich nur besser werden in Halbzeit zwei.

46. Weiter geht's! 

---

Ist das 0:0 gerecht? Müssen wir klar verneinen. Gladbach ist die bessere Mannschaft und hat klare Torchancen. Die Gastgeber hätten mindestes 1:0 führen müssen. Bei der Eintracht hingegen lief nach vorne kaum was. 

Was muss sich verbessern in der zweiten Hälfte? Die Abwehr ist wieder nicht auf der Höhe. Offenbar fehlt es an einer klaren Zuordnung. Mehrfach standen Gladbacher völlig frei im Eintracht-Strafraum.

Na wenn das alles ist... Nene, vor allem ist das bei der Eintracht heute ein ziemliches Fehlpass-Festival. Die Passquote liegt bei 76 Prozent. Heißt: Jeder vierte Ball geht an den Gegner. Das ist nicht sonderlich gut.

Hätten die Gladdis in der 18. einen Elfmeter bekommen müssen? Fohlen-Legende Rainer Bonhof (231 Ligaspiele für Gladbach) sagt: Nein. Wir schließen uns der Meinung an.

---

45. Halbzeit!

42. Alter, Eintracht... Fast wäre es passiert. Ecke Gladbach, Ginter kommt frei zum Kopfball. Trapp mit Mega-Parade, kratzt den Ball noch von der Linie. Und die Eintracht hat Glück, dass Plea beim anschließenden Gestochere um den Ball nicht drankommt.

42. Derweil kommt ein Neuhaus-Hammer ziemlich gefährlich auf Trapps Tor,. Der muss sich lang machen und lenkt die Kugel noch über die Latte.

41. Geil! Lauter Wechselgesang eben: EINTRACHT! - FRANKFURT!

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Tor für die Eintracht - aber Abseits

39. Und die nächste Eintracht-Chance die wegen Abseits (zurecht) abgepfiffen wird. Gacinovic war durchgeeilt, stand aber vor seinen Gegenspielern.

37. Neuhaus bekommt den Ball im Eintracht-Strafraum, hat alle Zeit der Welt - und flankt dankenswerterweise ins Nirgendwo. Die Abwehr gefällt uns heute - wieder mal - nicht so gut.

35. Ruhender Ball in etwa 35 Meter Entfernung, der Ball segelte rein, wurde zu Haller verlängert - doch der Franzose stand bei seinem Kopfball deutlich im Abseits. Richtige Entscheidung. 

35. Abseitstor Eintracht.

33. Schöner Angriff der Gastgeber über die rechte Seite, haben unsere Jungs da ziemlich schwindlig kombiniert. Aber - toi, toi, toi - der letzte Pass sitzt nicht und landet bei Schlussmann Trapp. Da sah unsere Abwehr gar nicht mal so gut aus...

31. Kurzer Blick mal in unseren Block: Sieht heute echt verwaist aus. Etwa 2000 Adler haben sich unter der Woche auf den Weg ins ziemlich genau 200 Kilometer entfernte Gladbach gemacht. Im Übrigen wurde vor Anpfiff tatsächlich ein bisschen bei uns gezündelt. Sah nach Rauchtöpfen und paar Blinkis aus.

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Willems-Ecke kommt kaum kniehoch

29. Schöne Aktion von da Costa: Er läuft einen Pass ab, legt sich die Kugel über rechts vor und Hofmann kann nur mit einer Grätsche retten. Aus dem fälligen Einwurf wird aber leider nichts Zählbares.

27. Ecke Hazard, der Ball landet über Umwege bei Elvedi, der jedoch über den Eintracht-Kasten köpft.

26. Müller und Haller tanken sich durch die Mitte. Haller will Gacinovic schicken - doch sein Pass landet im Fuß eines Gegenspielers. Nix mit Konter. 

24. Willems von links, ganz schwaches Ding. Kam nicht mal kniehoch am Fünfer an. Verschenkt.

24. Wir haben nachgeguckt: Es war die vierte Ecke für die Gladdis. Jetzt aber eine für uns!

23. Die gefühlt 28. Ecke für die Hausherren. Trapp gewohnt sicher. Aber ob das 90 Minuten gut geht, darf bezweifelt werden.

21. Die Gladbach-Fans haben jetzt die Trillerpfeifen weggepackt und mit Support angefangen. 

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Trapp stark gegen Plea

18. Du lieber Himmel, das war knapp. Plea steht mutterseelenallein im Strafraum, nimmt die Kugel als Aufsetzer volley. Trapp kriegt gerade noch so die Fäuste hoch. Klärt den Ball zur Seite. Dann Nachschuss Gladbach, aber Müller wirft sich in den Ball. Die nächste Ecke versandet. Junge, Junge - das war knapp.

18. Nächste Ecke Gladbach. 

17. Eintracht über rechts, da Costa spielt Müller in den Lauf. Der Ball ist aber zu unpräzise und landet im Aus. Das hätte man besser spielen können.

15. Gacinovic verliert den Ball weit in der BMG-Hälfte. Die Hausherren machen das Spiel schnell über rechts, aber die Eintracht-Abwehr ist zur Stelle.

13. Ballverlust Abraham. Borussia führt den Einwurf schnell aus. Aber auch zu schnell für die eigenen Leute, der Ball landet nämlich im Toraus. Abstoß Trapp.

12. Erste wirkliche Chance des Spiels: Nach Ecke Gladbach landet die Pille bei Ginter. Dessen Ball wird abgefälscht, Trapp kann halten - Glück für uns. Der Ginter stand echt ziemlich günstig.

10. Das war nichts: Gacinovic kurz auf Willems, die rochieren bisschen - mit dem Ergebnis, dass er nur noch Einwurf für die Eintracht gibt. Gladbach kann aber klären.

10. Erste Ecke Eintracht!

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt: Unsere Fans machen bei Protest nicht mit

9. Freistoß BMG aus etwa 35 Metern. Aber der Ball segelt über alle Köpfe hinweg ins Seitenaus. Bislang eher eine laue Partie.

8. Die Eintracht das erste Mal nennenswert vor dem Tor der Gladdis. Eine Kostic-Flanke wird abgefälscht, sodass Sommer sie direkt wegfischen kann. 

6. Hofmann von links, aber da Costa drischt die Kugel weg. 

6. Erste Ecke Gladbach.

5. Über den Platz wabert ein bisschen Rauch. Vielleicht haben unsere Jungs wieder bisschen gezündelt. Mit Sicherheit lässt sich das aber nicht sagen.

4. Willems das erste Mal am Ball. Wollen wir hoffen, dass er nicht wieder vom Platz fliegt...

2. De Eintracht übrigens von rechts nach links. Eben prüfte Neuhaus Trapp das erste Mal. Schuss von halbrechts, aber unser Keeper kann den Ball ganz leicht fangen. Keine echte Gefahr, aber der erste Torschuss.

1. Das Spiel läuft. Auf Gladbacher Fanseite ein Protest gegen den Salami-Spieltag mit Trillerpfeifen. Wir machen als einzige Fanszene nicht mit. No one likes us - we don't care.

---

20.29 Wir zählen die Sekunden - und geben offen zu, dass "Die Elf vom Niederrhein" schon mit das geilste Lied der Bundesligisten ist. Nicht so geil wie "Im Herzen von Europa", klar. Aber schon ne ziemlich gelungene Nummer.

20.24

Jetzt sollten die Formalia wieder besser zu sehen sein. Fact am Rande: Adi Hütter hat sich eine ziemlich fiese Erkältung eingefangen, konnte keine Interviews vor dem Spiel geben. Wir wünschen auf jeden Fall gute Besserung!

20.21

Die Technik spinnt gerade bei uns etwas. Gebt uns zwei Minuten, damit wir die Statistik für Euch machen können :)

20.19 Guuude Eintracht-Fans! Nur noch wenige Minuten bis Anpfiff, wir sind gespannt wie Bolle. Inzwischen wissen wir: Ante Rebic spielt nicht von Beginn an. Macht ja nichts. Haut er dem Sommer eben von der 70. an die Hütte voll.

---

Frankfurt - Die Eintracht hat mit dem Unentschieden gegen RB Leipzig den Bundesliga-Fehlstart gerade so abgewendet. Nun geht es am fünften Bundesliga-Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach. Gut möglich, dass SGE-Trainer Adi Hütter gegen die Fohlen rotieren wird. Der Grund: Die Eintracht hatte erst vergangene Woche ein Spiel unter der Woche, besiegte da spektakulär Olympique Marseille 2:1 in der Europa League.

Doch für viele Eintracht-Fans gibt es nur ein Thema vor dem Gladbach-Gipfel: Spielt Ante Rebic in dieser Saison erstmalig von Beginn an? Bislang hat sich Adi Hütter noch nicht in die Karten gucken lassen. Tendenz: Der WM-Shootingstar, der lange an einer Fußverletzung litt, bleibt zunächst auf der Bank sitzen und wird dann als Joker eingesetzt. Anpfiff der Partie, zu der nur rund 2000 Adler anreisen werden, ist heute um 20.30 Uhr. Unser Liveticker startet eine Viertelstunde vor Beginn. Auuuuuuf jetzt!

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare