Dritter Spieltag

Aufstellung der Eintracht Frankfurt gegen Borussia Dortmund: Kommt Rebic heute zurück?

+
Eintracht Frankfurt muss gegen den BVB ran. Wen wird Adi Hütter aufstellen?

Die Eintracht muss heute bei Borussia Dortmund ran. Kehrt Ante Rebic gegen diesen harten Brocken zurück?

Update: So seht Ihr die Eintracht gegen RB Leipzig live im TV und im Livestream!

Update: Liveticker Europa League in Marseille - Eintracht Frankfurt international!

Update: Hier geht es zu unserem extratipp.com-Liveticker des Spiels!

Dortmund - Heute, am 14.09, heißt es endlich wieder Bundesliga! Für die Eintracht hatte die Länderspielpause eine böse Überraschung parat: Der 3-Millionen-Mann Goncalo Paciencia verletzte sich im Training schwer. Die Diagnose ist fies, Riss des Außenmeniskus' im linken Knie. Der 24-Jährige fällt mindestens sechs Wochen aus, realistischer sind aber acht Wochen. Er ist somit neben Timothy Chandler (Knorpelschaden) der zweite Langzeitverletzte der Eintracht in der noch jungen Saison.

Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt: So könnte der BVB heute aufgestellt sein

Die führt die Hessen heute und somit am dritten Spieltag nach Dortmund (So sehen Sie Borussia Dortmund - Eintracht Frankfurt live im TV und im Livestream). Die Borussen überzeugten am ersten Spieltag mit einem 4:1 gegen RB Leipzig, schwächelten am zweiten Spieltag allerdings gegen Hannover 96 (0:0). Der BVB hat sich top verstärkt vor Saisonbeginn, investierte fast 80 Millionen in namhafte Neuzugänge. Abdou Diallo (28 Millionen vom FSV Mainz), Thomas Delaney (20 Millionen von Werder Bremen) und Axel Witsel (20 Millionen von TJ Quanjian) werden alle gegen die Eintracht auflaufen.

Dem Ex-Adler Marius Wolf (wechselte für fünf Millionen, was viele Fans als viel zu wenig empfanden) droht im prominent besetzten Dortmunder Mittelfeld nach kicker.de-Informationen heute wohl nur die Bank. Und so könnte der BVB gegen die Eintracht antreten: Bürki - Piszczek, Akanji, Diallo, Schmelzer - Dahoud, Witsel, Delaney - Reus, Alcacer, Larsen.

Eintracht Frankfurt heute in Dortmund: Mögliche Aufstellung der Adler

Und wie sieht es bei der Eintracht aus? Coach Adi Hütter (48) muss sich schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison etwas einfallen lassen. Zumal Jetro Willems im Spiel gegen Werder Bremen Rot gesehen hat und drei Spiele gesperrt ist. Die Eintracht hat aber Einspruch eingelegt, am heutigen Freitag wird verhandelt. Im Tor steht Last-Minute-Neuzugang Kevin Trapp. Aufgrund von Dortmunds Offensivstärke dürfte die Eintracht heute deutlich defensiver als in den beiden vorangegangenen Spielen auftreten, in denen die Abwehr alles andere als sicher aussah.

Spielt Rebic heute für die Eintracht gegen Borussia Dortmund?

Gegen Dortmund könnten für die Eintracht spielen: Danny da Costa, Kapitän David Abraham, Routinier Marco Russ und Evan Ndicka, der seine Sache trotz seiner erst 19 Jahre bislang ausgezeichnet gemacht hat. Im Mittelfeld wird Adi Hütter heute wohl auf Lucas Torro, Gelson Fernandes, Nicolai Müller, Mijat Gacinovic und Filip Kostic setzen. Sturmspitze ist wie gewohnt Sebastien Haller. Ein Einsatz für Ante Rebic, der nach wie vor eine Fußverletzung auskuriert, dürfte noch zu früh sein.

Matthias Hoffmann

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare