Ende nach 14 Jahren bei der Eintracht

Die 5 besten Zitate über Fussballgott Alexander Meier - Nummer 4 ist der Hammer

+
Alexander Meier verlässt Eintracht Frankfurt: Die fünf besten Zitate über den Fussballgott gibt es hier. 

Alexander Meier verlässt Eintracht Frankfurt: Die fünf besten Zitate über den "Fussballgott" gibt es hier. 

Frankfurt/Main - Die Zeit von Alexander Meier bei Eintracht Frankfurt ist nach 14 Jahren beendet. Der 35-Jährige erhält beim DFB-Pokalsieger keinen neuen Vertrag, teilten die Hessen am Montagabend mit. „Eintracht Frankfurt war über 14 Jahre meine sportliche Heimat und es hat mir immer sehr viel bedeutet, für diesen Club zu spielen“, sagte Meier in einer Mitteilung. Kurz darauf gab es erste Gerüchte über einen neuen Arbeitgeber.

Reaktionen zum Ende von Alexander Meier bei der Eintracht und die schönsten Tore

„Jeder weiß, dass ich gerne weiter für die SGE gespielt hätte. Aber ich respektiere natürlich die Entscheidung des Vereins.“ Die Reaktionen zum Ende einer Ära bei der Eintracht gibt es in diesem Text, die schönsten Tore von Alexander Meier in diesem Video. Bei den meisten Bundesliga-Spielern und Verantwortlichen war Alexander Meier beliebt und genoss Respekt - weit über die grenzen von Hessen hinaus. Wir haben die fünf besten Zitate über Alex Meier zusammengefasst.

Alexander Meier: Die fünf besten Zitate über den Fussballgott der Eintracht

1. "Alexander Meier ist Eintracht Frankfurt." (Frankfurts Trainer Niko Kovac über den Status des Eintracht-Routiniers nach dessen Comeback mit Tor beim 3:0 gegen den Hamburger SV.)

2. "Hätte ich in diesem Moment auf der Tribüne gesessen, dann hätte ich mein ganzes Vermögen darauf verwettet, dass Alex noch ein Tor macht, wenn er reinkommt." (Frankfurts Abwehrspieler Marco Russ über die Treffsicherheit von Alexander Meier, der sein Comeback gegen den Hamburger SV mit dem Tor zum 3:0 krönte.)

Die Zeit von Alexander Meier bei Eintracht Frankfurt ist nach 14 Jahren beendet.

3. "Eigentlich müsste ich vor jedem Spiel auf einen Doppelpack von ihm wetten. Aber ich wette ja nicht." (Eintracht Frankfurts Kapitän Pirmin Schwegler nach dem 4:2 gegen den FC Augsburg über den zweifachen Torschützen Alexander Meier.)

4. "Sein rechter Fuß ist eine Bedrohung." (Eintracht Frankfurts Vorstandschef Heribert Bruchhagen über Alexander Meier, den Schützen zum 2:0-Endstand gegen Mainz 05.)

5. "Meier kriegt in 400 Jahren keinen Elfmeter. Der lässt sich nie fallen, das ist der Preis."  (Frankfurts Vorstandschef Heribert Bruchhagen nach dem 0:1 gegen Bayern München über den Strafraum-Schubser gegen Alexander Meier in der Nachspielzeit.)

Matthias Kernstock

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare