Leyla Yildiz

Leyla Yildiz

Leyla Yildiz ist Redakteurin und arbeitet für Merkur.de und tz.de im Lokalteam der Zentralredaktion Süd. Dabei kümmert sie sich um Themen und Geschichten, die in Bayern spielen. Genau das Richtige für sie, denn sie liebt ihre bayerische Heimat – von

München, Nürnberg, Augsburg und Regensburg bis in den Chiemgau und ins Allgäu.

Ihr journalistisches Handwerk lernte Leyla während eines zweijährigen Volontariats bei den Dachauer Nachrichten – einer Heimatzeitung des Münchner Merkurs. Somit liegt ihr das Lokale quasi schon im Blut. Egal, ob es nun um die Kommunalpolitik, Kultur oder Geschichten von inspirierenden Persönlichkeiten geht. Sie will die Menschen mit ihren Texten mitnehmen.

Durch ein Praktikum beim Freisinger Tagblatt ​bekam Leyla den ersten Einblick in die Arbeit als Journalistin. Über die Chance ist sie bis heute dankbar, denn sonst hätte sie niemals den ihrer Meinung nach besten Job der Welt kennen- und lieben gelernt.

Zuletzt verfasste Artikel:

Illegales Öldepot explodiert in Nigeria: Über hundert Menschen sterben
Welt

Illegales Öldepot explodiert in Nigeria: Über hundert Menschen sterben

In Nigeria sind bei einer Explosion einer illegalen Ölraffinerie über hundert Menschen gestorben. Sie wurden bis zur Unkenntlichkeit verbrannt.
Illegales Öldepot explodiert in Nigeria: Über hundert Menschen sterben
Schüsse und Sprengsätze in New Yorker U-Bahn: Was über den Vorfall bekannt ist
Welt

Schüsse und Sprengsätze in New Yorker U-Bahn: Was über den Vorfall bekannt ist

Chaotische Zustände in New York: In der Metropole ist es zu Schüssen und Rauchschwaden gekommen. Es gibt mehrere Verletzte. Was sonst noch bekannt ist.
Schüsse und Sprengsätze in New Yorker U-Bahn: Was über den Vorfall bekannt ist