Saufexzesse bis ins Koma

Heusenstamm - Manchmal ist die gesellschaftliche Diskrepanz zum Greifen nah: Während am Dienstag IHK-Hauptgeschäftsführerin Eva Dude, Heusenstamms Bürgermeister Peter Jacoby und viel Prominenz aus der Schlossstadt schick gekleidet und mit Klaviermusik umrahmt im Kulturraum des Hinteren Schlösschens

senstamm - Manchmal ist die gesellschaftliche Diskrepanz zum Greifen nah: Während am Dienstag IHK-Hauptgeschäftsführerin Eva Dude, Heusenstamms Bürgermeister Peter Jacoby und viel Prominenz aus der Schlossstadt schick gekleidet und mit Klaviermusik umrahmt im Kulturraum des Hinteren Schlösschens die Verleihung des Thomas-Engel-Preises feierten, saßen ein paar Meter entfernt im Schlossgarten drei junge Dietzenbacher und soffen bis einer zusammenbrach.br /Wie die Polizei bestätigte, kam der 24-Jährige nach der Erstversorgung durch Rettungskräfte später in die Offenbacher Ausnüchterungszelle. Dort habe er sich nach einer Weile von seinem Alkoholexzess wieder erholt.br /Die Behörden sind auf Grund solcher Saufgelagen in Alarmstellung. So wird die Waldfreizeitanlage in Rodgau-Jügesheim in der Nacht zum 1. Mai komplett gesperrt, um dort Saufgelage zu verhindern. Ein privater Sicherheitsdienst wird die Anlage von Donnerstagabend bis Freitagmorgen abriegeln. (siehe Kommentar Seite zwei)agk

Kommentare