Kommentar

Hähnchenfleisch: Moralisch ungenießbar

Von Angelika Pöppel

Hühnerfleisch wird immer mehr zu Ekel-Fleisch. Nicht nur, dass viele Tiere schon in der nicht artgerechten Massenhaltung qualvoll sterben, die kranken werden mit Antibiotika vollgepumpt, die gesunden gleich mit. Kommentar von Angelika Pöppel

Bei Mc Donald’s   bekommen die Tiere jetzt sogar genmanipuliertes Futter. Und das landet am Ende auf unserem Teller. Diese Zustände sind kein Geheimnis. Doch wir gehen weiterhin zum Fast-Food-Riesen und schauen im Supermarkt nach dem billigsten Fleisch. Damit muss Schluss sein. Moralisch und gesundheitlich ist der Umgang mit Hühnerfleisch nicht mehr vertretbar. Einzige Lösung: Weniger Fleisch, aber dafür von guter Qualität. So wird der Einkauf nicht teurer und sogar gesünder.

Hier geht`s zum Artikel "Gen-Burger in aller Munde

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare