EXTRA TIPP im Internet: "Es ist ein geiles Ding geworden"

Von Axel GrysczykOffenbach - Der RheinMain EXTRA TIPP wühlt auf. Nicht nur im Rhein-Main-Gebiet, sondern weltweit. Immer mehr Internet-Benutzer klicken sich auf www.rheinmain-extratipp ein und informieren sich, zocken bei diversen Spielen oder lassen ihren Senf ab.

Einhellige Meinung: Eine klasse Seite! Der EXTRA TIPP hat mit Jochen Anderweit (30), einem der Macher des Internet-Auftritts, über die Vorteile des Angebots gesprochen.

EXTRA TIPP: Was zeichnet www.rhei">www.rheinmain-extratipp ein und informieren sich, zocken bei diversen Spielen oder lassen ihren Senf ab. Einhellige Meinung: Eine klasse Seite! Der EXTRA TIPP hat mit Jochen Anderweit (30), einem der Macher des Internet-Auftritts, über die Vorteile des Angebots gesprochen.

EXTRA TIPP: Was zeichnet www.rheinmain-extratipp aus?

Anderweit: Es gibt immer die neuesten Meldungen aus aller Welt. Kaum war bekannt, dass Eva Hermann gefeuert wurde, standâ??s schon bei uns auf der Internet-Seite. Die Meldungen werden alle halbe Stunde aktualisiert. Dazu gibtâ??s Video-News zu aktuellen Themen.

EXTRA TIPP: Dann ist die gedruckte Ausgabe überflüssig?

Anderweit: Nein. Die Druck-Ausgabe hat die klassischen Vorteile, dass man sie überall mit hinnehmen kann. Schmökern im Fernsehsessel oder beim Frühstück - alles möglich. Außerdem stehen nicht alle lokalen Artikel aus der Druckausgabe online. Die Geschäftsanzeigen sind zudem nicht im Internet abrufbar.

EXTRA TIPP: Kann man zusammenfassen: Die Druckausgabe ist lokaler, der Internet-Auftritt internationaler?

Anderweit: Überhaupt nicht. Wir veröffentlichen stets die aktuellen Notdienste in der Region oder listen alle Filme in den hiesigen Kinos auf. Dazu gibtâ??s eine Video-Vorschau zu aktuellen Filmen. Außerdem kann man Tickets für Konzerte in der Region kaufen und über ein Interaktiv-Angebot nette Leute in der Gegend kennen lernen. Das Service-Angebot ist wirklich reichhaltig.

EXTRA TIPP: Was gibtâ??s denn noch?

Anderweit: Die Lottozahlen, Horoskope, alle aktuellen Sportergebnisse und die Tabellen der höheren Spielklassen und eine Menge lustige Spiele für die Büropause. Es ist ein geiles Ding geworden.

EXTRA TIPP: Wie lange hat die Entwicklung von www.rheinmain-extratipp.de gedauert?

Anderweit: Rund 500 Stunden. Im Vorfeld hat uns eine Firma beim Layout unterstützt. Ab August haben täglich drei bis fünf Leute an der Seite bis zur Erscheinung am 2. September gearbeitet. Und wir entwickeln weiter.

EXTRA TIPP: Na, dann dürfen sich unsere Leser freuen.

Anderweit: Ja, zudem haben sie die Möglichkeit, über das Forum ihre Meinung zu sagen. Bald wird auch eine Kommentarfunktion zu jedem Artikel installiert sein. Nicht nur die Leser haben Vorteile. Kunden können kinderleicht über das Internet ihre Anzeigen aufgeben. Und wenn mal kein Rhein-Main EXTRA TIPP im Briefkasten liegt, kann man uns dies über www.rheinmain-extratipp.de mitteilen.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare