Nazi-Geschmiere für Wartende

+
Fiese Sprüche zieren das wartehäuschen am S-Bahnhof Waldhof.

Offenbach – Es ist wahrscheinlich nur das Gekritzel von ein paar Jugendlichen, aber die Nazi-Sprüche im Wartehäuschen an der S-Bahnstation Offenbach-Waldhof sind ein hässliches Ärgernis. Von Norman Körtge

Das Geschmiere will die Deutsche Bahn sofort entfernen lassen.

Ein kalter Schauer sei ihr schon über den Rücken gelaufen, als Christiane M. vor wenigen Tagen abends alleine an der S-Bahnstation Offenbach-Waldhof auf den Zug in Richtung Rodgau wartete. Auf der Wand des Wartehäuschen waren zahlreiche Hakenkreuze, Nazi- und Rassisten-Parolen gekritzelt worden. Auch wenn einige bereits durchgestrichen waren, fühlte sich die junge Frau mit asiatischen Wurzeln unwohl. „Es wird soviel über Rechtsradikalismus gesprochen: Warum macht das denn keiner weg?“, fragt sie.

Ein Sprecher der Deutschen Bahn, die für die S-Bahn-Stationen zuständig ist, erklärte auf EXTRA-TIPP-Anfrage, dass die Stationen regelmäßig auf Verschmutzungen und Beschädigungen kontrolliert werden. Hilfreich sind aber auch immer Hinweise von Bahnreisenden. „Wir werden die Schmierereien umgehend entfernen lassen“, sicherte der Bahn-Sprecher zu und bedankte sich bei der aufmerksamen Leserin.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare