Das darf nicht Schule machen

Mutige sprechen es aus: Durch das Turnfest fällt Unterricht aus. Damit steigt zum Schuljahres-Ende der Lernstress für die Schüler. In der Theorie mögen Ministerium und Schulamt Recht haben, wenn sie behaupten, die Inhalte werden trotzdem vermittelt.

Die Realität sieht anders aus: Die Vorbereitungszeit für Prüfungen wird verkürzt und der Lerndruck in Gymnasien steigt. Nach einer Studie aus Nordrhein-Westfalen braucht jeder Zweite an Oberstufen sowieso bereits Nachhilfe. Versagt hat die Politik. Die sich als Wahlkampf-Quackelfritzen bewährten Bildungs-Verbesserer hätten dafür sorgen müssen, dass im Anschluss an Pfingsten Ferientage eingebaut werden. Die hätte man von den Winter- oder Osterferien abziehen können. Besser, als nächste Woche wegen Raumnot in den Zoo zu gehen. (siehe Seite drei)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare