Blumenkübel an der Zeil

Das ist Frankfurts größter Aschenbecher

+
Dutzende von Zigarettenstummeln machen den Kübel vor dem C&A an der Zeil zu Frankfurts größtem Aschenbecher.

Frankfurt – Jüngst ist die Frankfurter Zeil zu Deutschlands beliebtester Einkaufsmeile gekürt worden. Das hatte eine Passanten-Frequenzzählung ergeben. Von der hohen Raucherfrequenz zeugen die drei brachliegenden Blumenkübel vor der C&A-Filiale an der Konstablerwache.

Dort sind die wohl größten Aschenbecher Frankfurts zu bestaunen. Viele Dutzend Zigarettenkippen bedecken dort fast das gesamte Rund. Kein schöner Anblick.

Warum die Raucher nicht den Ascher am Abfalleimer nebenan benutzen, fragt sich auch C&A-Filialleiter Martin Konersmann. Er ist für die Kübel mitverantwortlich, die lange Zeit bepflanzt waren. Aber: „Die Pflanzen wurden immer wieder geklaut. Manchmal waren sie schon am nächsten Morgen weg“, berichtet Konersmann von der Sisyphusarbeit. Und irgendwann war er es leid.

Seitdem wird nur noch Rindenmulch reingeschüttet. Der soll jetzt wieder ausgewechselt werden – und mit ihm die Zigaretten erst einmal wieder verschwinden. Entfernen lassen will der C&A-Chef die Kübel nicht, da die Ränder oft als Sitzgelegenheit benutzt werden – wahrscheinlich von rauchenden Männern, die auf ihre Frauen warten.  nkö

Kommentare