Darmstadt

Diskobesucher greift A5-Türsteher an

Darmstadt  - Ein 27-Jähriger muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten, nachdem er am Samstag die Diskothek A5 besuchte.

Lesen Sie auch:

Skyclub kämpft gegen schlechtes Image

Das bietet Cocoon-Nachfolger Moon13

Insolvent und pleite: Frankfurter Clubszene im Wandel

Schwule Szene trauert um das Pulse

Endgültiges Aus für den Cocoon Club

Ein 27-Jähriger hatte nach den bisherigen Ermittlungen am Samstag gegen 1 Uhr das Sicherheitspersonal der Diskothek A5 in der Gräfenhäuser Straße mit Pfefferspray angesprüht, gab die Polizei bekannt. Mehrere Personen wurden dabei leicht verletzt. Als der 27-Jährige weiterhin eine Markise mit einem Messer beschädigte und mit zwei massiven Aschenbechern die inzwischen verschlossene Eingangstür eingeworfen hatte, wurde er vom Sicherheitspersonal überwältigt und der Polizei übergeben. Er musste die restliche Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Das Messer und das Pfefferspray wurden sichergestellt. Zudem wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt, da der Verdacht auf den Konsum illegaler Drogen und Alkohol bestand.

Diese Clubs haben zwischen 2012 und 2013 in Frankfurt dicht gemacht oder eröffnet

Diese Clubs haben seit 2012 dicht gemacht oder eröffnet

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare