Sie will den neuen Luxus-Dampfer taufen

+
Carolin Tiegel will die jüngste Taufpatin für das neue Aida-Schiff werden und braucht noch Stimmen.

Region Rhein-Main – Carolin Tiegel hat es unter die ersten 20 von 1500 Kandidaten geschafft: Alle wollen das neue Aidasol- Schiff taufen. Die 18-Jährige ist die jüngste und einzige Bewerberin aus der Rhein-Main-Region: Klicken Sie EXTRA-TIPP-Leserin Carolin Tiegel ins Finale. Von Angelika Pöppel

„2000 Stimmen wären nicht schlecht“, sagt Carolin Tiegel aus Alzenau. Damit könnte sie sich gegen die anderen Bewerberinnen durchsetzen. Für die 18-Jährige wäre es eine „große Ehre“ das neue Aida Schiff am 9. April in Kiel zu taufen. Sie schwärmt für den großen Luxusdampfer, auf dem sie selbst schon gefahren ist und der nicht nur Senioren Spaß bietet.

„Das ist eine einmalige Chance. Ein Schiff taufen kann man schließlich nicht jeden Tag“, sagt die Abiturientin. Doch dafür muss sie in die nächste Runde kommen. Die Abstimmung endet am Donnerstag, 10. März, und es kommen nur fünf Bewerberinnen weiter. Und so funktioniert‘s: Mit Benutzername und E-mail-Adresse unter

http://www.aida-weblounge.de anmelden und unter der Rubrik Taufpatin das Bild von Carolin Tiegel anklicken. Dann kann für die schöne Alzenauerin gestimmt werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare