Klassiker klingen schön aus jedem Mund

Der EXTRA TIPP lässt Frankfurter Weihnachtslieder singen

+
Spaß hatten Tom Labonte und Tom von Branconi (von links) als sie dem EXTRA TIPP „Alle Jahre wieder“ darboten.
  • schließen
  • Franziska Jäger
    Franziska Jäger
    schließen

Frankfurt - George Michaels Dauerbrenner, Mariah Careys Weihnachts-Gedudel oder Chris Reas Reibeisen-Klassiker: Alles, nur keine echten Weihnachtslieder! Aber wer kennt die alten Stücke noch? Der EXTRA TIPP machte den Test! Von Franziska Jäger und Oliver Haas

Mandelverkäuferin Christina Eckel sang gerne „Ihr Kinderlein kommet“ in die Kamera.

Vor fünf Monaten machte sich der EXTRA TIPP für den Erhalt des Volksliedes stark. Bariton Christoph von Weitzel forderte gar die Volksliedpflicht in deutschen Schulen und sang im Video einige der bekanntesten Volkslieder. Jetzt wollte der EXTRA TIPP wissen: Wer kennt noch die alten Lieder zur Weihnachtszeit? Und vor allem: Wer singt sie spontan vor Videokamera und Mikrofon? Tatsächlich dauerte es nicht lange, bis voller Inbrunst „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ erklang. Heinz Schneider aus Griesheim hatte zwar etwas Anlaufschwierigkeiten. Dann aber schmetterten der 69-Jährige und fast der ganze Glühwein-Pavillon auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt den Klassiker von 1854. Aber auch in den Kitas werden die alten Weihnachtslieder wohl nicht vernachlässigt. Drei dick eingepackte Wonneproppen aus Frankfurt überzeugten stimmlich und textsicher.

Die Klassiker sind hat jeder noch drauf

Und auch wenn das Wetter derzeit noch nicht dafür gemacht ist: Die Freundinnen Heidemarie Lachmund, Luise Erdmann und Lydia Spatz aus Dreieich ließen schunkelnd den Schnee leise rieseln. Am Römerberg lockerten heißer Apfel- und Glühwein die vorweihnachtlichen Stimmen von drei Frankfurter Studenten. Philipp Henritzi, Tom Labonte und Tom von Branconi mussten zwar hin und wieder auf den Liedtext spicken. Aber ihr „Alle Jahre wieder“ ließ sie trotzdem mit Bravour das Weihnachtslied-Examen bestehen.

Nicht zu bremsen war der achtjährige Jonas Bergen aus Frankfurt: Er sang souverän und fehlerfrei alle Strophen von „O du fröhliche“ – samt Wiederholung. Eine Pause vom Mandelverkauf gönnte sich Christin Eckel aus Altenstadt. Die 23-Jährige sang fröhlich „Ihr Kinderlein kommet“.

Das Fazit der Stippvisite auf dem Weihnachtsmarkt: Die traditionellen Lieder werden weiterhin gern gesungen. Und vor allem: Sie klingen aus jedem Mund schön. Denn bei „Stille Nacht“ und „Oh, du Fröhliche“ zählt nicht Stimme, sondern Herz.

Mehr zum Thema

Oliver Haas

Oliver Haas

E-Mail:oliver.haas@extratipp.com

Franziska Jäger

Franziska Jäger

E-Mail:franziska.jaeger@extratipp.com

Kommentare