WM-Tippspiel: Groß-Zimmerer sagte bereits am 6. Juni Finale richtig voraus

   Unser Orakel heißt Daniel!

+
Bei Mediastar wimmelt es an den Wänden rechts und links nur so vor High-Tech-Fernsehern. Eines der größten Geräte (vorne) überreichte Fernseh- und Marketing-Leiter Matthias Brenneis an Daniel Scharf.

Offenbach – „Oh Gott, ist der riesig!“ Daniel Scharf kam nicht mehr aus dem Staunen heraus, als ihm Mediastar-Marketing-Chef Matthias Brenneis den Samsung-Fernseher im Wert von 3499 Euro am vergangenen Donnerstag überreichte. Das Riesen-Paket mit dem High-Tech-Gerät bekam er gar nicht ins Auto und wo er seinen Gewinn daheim hinstellen kann, wusste er auch noch nicht. Scharf: „Da muss ich erst nochmal genau messen.“

Der 30-Jährige hatte den Flachbildschirm-Giganten beim EXTRA TIPP gewonnen. Während der Weltmeisterschaft in Südafrika konnten Leser auf http://www.extratipp.com die beiden Endspielteilnehmer voraussagen. Wer es als erstes wusste, gewann den Hauptpreis – den von der Firma Mediastar in der Borsigallee 45 in Frankfurt gestifteten Samsung-Fernseher.

Scharf wusste bereits am 6. Juni, dass Spanien und Holland ins Finale kommen. Der Groß-Zimmerer: „Holland hatte eine gute Vorbereitung gespielt und Spanien war der Topfavorit. Da sich beide in der Hauptrunde nicht begegnen konnten, war mir klar, dass das das Finale ist.“

Für die nächste WM hat der Bayern-Fan bereits einen Tipp: „Wir werden Weltmeister mit Louis van Gaal als Trainer.“

Auch die weiteren Gewinner stehen fest: Das Nokia-Handy X6 von Handyagent 24 hat Andras Apel aus Frankfurt gewonnen. Den dritten Preis – ein Cabrio-Wochenende mit einem BMW von „B&K... alles klar!“ aus Kronberg – gewann Jochen Weller aus Frankfurt. Ein Getränkegutschein von IXI-Getränke geht als vierter Preis an Janine Willgeroth aus Frankfurt. Die Gewinner werden informiert.agk

Kommentare