Knüppel hoch, Fuß vom Gas: So wird Sprit gespart!

+
EXTRA TIPP-Redakteur Christian Reinartz (vorn) und Spritspar-Meister Mario Wolff.

Region Rhein-Main - Mario Wolff ist Meister im Spritsparen. Bei einem Spritsparkurs verriet der ADAC-Trainer sein Wissen auch EXTRA-TIPP-Redakteur Christian Reinartz.

1. Nach dem Starten sofort losfahren, Zündschlüssel drehen ohne das Gaspedal zu drücken.

3. Vorrausschauend fahren, Schwung ausnutzen und Abstand halten.

4. Schubabschaltung nutzen. Fuß vom Gas nehmen und mit eingelegtem Gang rollen lassen, wenn es möglich ist.

5. Den Motor im Stand bei Wartezeiten ab 20 Sekunden abstellen.

7. Ballast von Bord nehmen. 100 Kilogramm sparen etwa 0,3 Liter Sprit.

8. Oben ohne fahren. Dachträger, Heckgepäckträger und andere Aufbauten entfernen.

9. Stromverbraucher bewusst einsetzen. Sowohl Radio, Sitzheizung aber vor allem die Klimaanlage verbrauchen zusätzlich Sprit.

Bei allen Tipps gilt: Sicherheit hat grundsätzlich Vorrang!

0,2 bar mehr Luftdruck sparen bares Geld.

10. Fahrzeug regelmäßig warten lassen und Leichtlauföle verwenden.6. Mit erhöhtem Reifendruck fahren, etwa 0,2 bar höher als für das unbeladenen Fahrzeug angegeben. 2. Bei niedrigen Drehzahlen fahren. Beim Beschleunigen nur zu zwei Dritteln das Gaspedal durchdrücken.

Kommentare