Abstimmen!

Tattoo-Girl Stephi: Highheels statt Punk-Stiefel

+
Für das beste Bild von EXTRA TIPP Tattoo-Girl-Bewerberin Stephi können Leser im Internet auf www.extratipp.com bis Donnerstag, 16. August, abstimmen.
  • schließen

Region Rhein-Main – Nicht zu nahe kommen! Das strahlt die 31-jährige Frankfurterin aus. Herrisch schaut Tattoo-Girl-Bewerberin Stephi in die Linse. Dabei ist die sexy Köchin im wahren Leben sehr schüchtern. Mit welchem Foto soll sie ins Finale gehen?

Die schwarze Korsage liegt eng am Körper von Tattoo-Girl-Bewerberin Stephi, das Höschen ist knapp und die Highheels glitzern. Die Frankfurterin verkauft sich gerne sexy und weiblich. Dabei lief sie noch vor zwei Jahren in Jogginghose und Punker-Klamotte durchs Leben. „Ich musste meine Weiblichkeit erstmal entdecken“, verrät Stephi. Mittlerweile sammelt sie sogar die Schuhe mit den hohen Hacken – und Tattoos auf ihrer Haut. Über 20 Motive schmücken ihren Körper. Das erste ließ sie bereits mit 16 Jahren stechen: Ein chinesisches Zeichen. „Auch wenn es mir heute nicht mehr gefällt, habe ich noch nie ein Tattoo überstechen lassen“, sagt die 31-Jährige.

Nur das Gesicht ist tabu

Lesen Sie auch:

Mehr über Bewerberin Ruth Rose

Mit diesem Bild geht Ruth Rose ins Finale

Mehr über Bewerberin Magdalena

Mit diesem Bild geht Magdalena ins Finale

Mehr über Bewerberin Jenny

Mit diesem Bild geht Jenny ins Finale

Ihr Lieblingstattoo ist eine Ansammlung von bunten Motiven auf ihrem Oberschenkel, wie ein Cup Cake, ein Würfel und ein Comic-Hase. Und sie hat noch viel Platz:„Mein Rücken ist noch frei, an den Armen würde ich weitermachen. Ich möchte ein komplettes Kunstwerk werden“, sagt sie. Doch: „Nur das Gesicht ist tabu.“

So sehr die Frankfurterin durch ihre Körperkunst und die vielen Piercings auch auffällt – dennoch ist Stephi schüchtern. Im Alltag versteckt sich die 31-Jährige gerne hinter großen Töpfen – sie arbeitet als Köchin in einem Kindergarten. Und natürlich fällt sie auch dort auf. „Die Kinder sind mir gegenüber total offen und merken sofort, wenn ein neues Tattoo oder Piercing dazu gekommen ist.“

Für das Shooting mit Fotograf Patrick Liste auf dem Gelände des Autorecyclings Sauerwein in Groß-Zimmern ließ sie alle Hemmungen fallen. Herausgekommen sind starke Fotos, die geradezu vor Selbsbewusstsein schreien.

Leser können für das beste Bild voten

Die EXTRA-TIPP-Leser können aus vier Bildern das Foto wählen, mit dem sexy Stephi in die abschließende Abstimmung gegen die anderen vier Tattoo-Girl-Mitbewerberinnen gehen soll. Mit diesem Bild kämpft sie anschließend um die Krone und um ein Tattoo im Wert von 300 Euro von Profi-Tätowierer Drazen Vuklis aus Offenbach (reload-tattoo.de).

Wer Stephi auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/ rheinmainextratippunterstützen möchte, klickt dort „Gefällt mir“ und trägt so zu einem allgemeinen Stimmungsbild bei.

Und in der nächsten Ausgabe wartet bereits ein neues Tattoo-Girl, das auf Klicks und Likes wartet.

Bilder von Stephi

Tattoo-Girl Stephi: Highheels statt Punk-Stiefel

Mehr zum Thema

Angelika Pöppel

Angelika Pöppel

E-Mail:angelika.poeppel@extratipp.com

Kommentare