Video-Adventskalender

 Schöner warten auf Weihnachten

+
Wer wartet hinterm ersten Türchen?

Region Rhein-Main – Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier, dann steht das Christkind vor der Tür. Ein besonderer Adventskalender soll das Warten aufs Christkind verkürzen. Von Christian Reinartz

An allen vier Adventssonntagen öffnet der EXTRA TIPP eine Tür. Dahinter verbirgt sich ein Prominenter aus dem Rhein-Main-Gebiet. Doch das ist nicht alles. Alle vier lesen jeweils einen Teil der Weihnachtsgeschichte vor. Und zwar per Video im Internet auf www.extratipp.com.

Den Anfang macht am 1. Advent das Frankfurter Trainer-Urgestein Dragoslav Stepanovic. Mit seiner unnachahmlichen Stimme und Betonung liest der ehemalige Eintracht- und auch Kickers-Coach das erste Viertel der Geschichte um die Geburt Jesu vor. Und zwar eine besonders schöne Version. Eine, die nicht in der Bibel steht und die Geschehnisse vor 2000 Jahren fast einem Hörbuch gleich ausschmückt.

Wer hinter den anderen Türen steckt, wird aber noch nicht verraten. Nur soviel: Es wird in jedem Fall sehr unterhaltsam!

Wer alle vier Videos bis zum Ende anschaut und sich das jeweils letzte Wort notiert, hat die Chance einen Blue-Ray-Player der Marke Philips zu gewinnen. Einfach alle vier Wörter in einer E-Mail mit Name und dem Betreff „Advent“ an gewinn@extratipp.com schicken und Daumen drücken.

Video-Adventskalender Teil1 - mit Dragoslav Stepanovic

Um seine Leser auf Weihnachten einzustimmen, hat sich der EXTRA TIPP einen ganz besonderen Adventskalender ausgedacht, der das Warten aufs Christkind verkürzen soll. Dieses Mal liest der ehemalige Eintracht-Trainer Dragoslav Stepanovic den ersten Teil der Weihnachtsgeschichte.

Zum Video

Quelle: www.krippenspiele.eu, Stiftskirche Obernkichen

Kommentare