Redakteure lesen krasse Leserbriefe

Letzte Runde Pöbel-Post: Hass auf Flüchtlinge 

+
EXTRA TIPP-Redakteurin Angelika Pöppel liest den fünften Teil der Kategorie „Pöbel-Post“.

Region Rhein-Main – Die EXTRA TIPP-Kategorie Pöbel-Post geht in die fünfte und damit vorerst letzte Runde. In unserer Reihe lesen EXTRA TIPP-Redakteure beleidigende, beschimpfende und völlig skurrile Leserbriefe vor, die uns in den vergangenen Jahren erreichten. Von Angelika Pöppel

Lesen Sie den Kommentar, der so empörte:

Anderer Umgang mit Flüchtlingen

Uns geht es darum, zu zeigen, wie daneben einige Zuschriften sind. Wir wollen damit für mehr Sachlichkeit werben und freuen uns auch weiterhin auf Ihre Zuschriften.

Hier geht´s zu den anderen Videos!

Ab sofort ist das aktuelle Video auf extratipp.com zu sehen. Diesmal erregt einen anonymen Leser die Forderung von Redaktionsleiter Axel Grysczyk zu einem toleranteren Umgang mit Flüchtlingen. In seinem Leserbrief langt der Schreiber ordentlich in die Klischee-Büchse und fordert erst einmal den Armen und Alten in Deutschland zu helfen. „Seid ihr schon in euren schönen Wohnungen zusammen gerückt, um Platz für die ach so armen Flüchtlinge zu schaffen?“, fragt er. Auch die angebliche polnische Herkunft des Redaktionsleiters ist für ihn ein gefundenes Fressen. Bereits im dritten Teil wurde Grysczyk als „Der Pole“ betitelt.

Pöbel Post Teil Fünf

Mehr zum Thema

Kommentare