Schönste Erinnerung an ihren toten Mann

Die rührende Geschichte des letzten „Offenbach, Isch lieb Disch“-Aufklebers

+
Gerlinde Schick mit unserem Isch-lieb-Disch-Aufkleber

Offenbach –„Offenbach, isch lieb Disch“ – so lautete der Text eines Aufklebers, den der EXTRA TIPP 2007 herausbrachte. Noch heute ist er für einige unserer Leser ein Bekenntnis. Und das geht auch über den Tod hinaus. Von Axel Grysczyk

Lesen Sie auch:

Offenbach-Sympathie-Aufkleber klebt auch noch nach acht Jahren

Gerlinde Schick kramt in ihrem persönlichen Gruschelkästchen. „Da ist er“, sagt die 66-jährige Offenbacherin. Den rot-weißen-Aufkleber mit dem Aufdruck „Offenbach, isch lieb’ Disch“ – vom EXTRA TIPP im Jahr 2007 herausgegeben – werde sie immer behalten. Es ist eine der zahlreichen Erinnerungen an ihren verstorbenen Mann. Roland Schick ist seit zwei Jahren tot. Nach 14 Jahren an der Dialyse hatte der Dreher und überzeugte Offenbacher keine Kraft mehr. Was ihn stets antrieb, ist seine Liebe für seine Heimatstadt gewesen. „Als er von dem Aufkleber gelesen hat, besorgte er sich gleich mehrere“, erklärt Gerlinde Schick. Es glich einer Zeremonie, als er 2007 den Aufkleber auf seinen neuen blauen Nissan klebte. Seine Frau erzählt: „Er hatte zwar keinen Führerschein, aber ein brandneues Auto gekauft. Den Wagen habe ich immer gefahren. Und das mache ich bis heute so – natürlich mit dem Aufkleber.“

Der Aufkleber ist stets eine der schönen Erinnerungen an ihren Mann. Gerlinde Schick besitzt zwei weitere „Offenbach-Isch-lieb-Disch-Aufkleber“. Einen hat sie unserer Redaktion geschenkt, weil „sich ihr Mann ganz doll über den Artikel gefreut hätte.“ Der andere bleibt in dem Kästchen, als Erinnerung an ihren Mann und seine bedingungslose Liebe zu seinem Offenbach. „Vielleicht löst sich irgendwann auch unser Aufkleber von unserem Auto, dann habe ich Ersatz. Der Aufkleber bedeutet für mich auch Heimat“, sagt sie.

Seit 13 Jahren Offenbach treu

Auch EXTRA TIPP-Leser Thomas Kaiser hat sich nach unserem Aufruf gemeldet und seinen Aufkleber am Auto präsentiert. Kaiser: „Ich wohne zwar schon 13 Jahre in Münster, aber ich bin in meinem Herzen immer mit meiner Geburtsstadt verbunden. Zum anderen bin ich schon seit Jahrzehnten ein großer Kickers-Fan.“ Und daher gilt: Der Aufkleber auf seinem Audi ist ein permanenter Begleiter und ein wahres Bekenntnis. Der EXTRA TIPP hatte im Jahre 2007 in geringer Stückzahl von nur 500 Exemplaren den Offenbacher Image-Aufkleber produziert. Ende Oktober hatten wir ihn auf einem Auto entdeckt und dann dazu aufgerufen, uns Bilder zu schicken, falls jemand nach acht Jahren den Aufkleber immer noch auf dem Auto pappen hat

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare