Eva Jacob: „Komm, gib mal den Schwengel her“

+
Eva Jacob von den Jacob Sisters betankte die Autos unserer Leser mit günstigem Sprit.

Steinbach – Der EXTRA TIPP hat´s wieder gemacht. Eine Stunde lang gab es günstigen Sprit für nur 99 Cent. Da konnten sich auch zwei der Jacob Sisters nicht bremsen. Von Dirk Beutel

Lesen Sie auch:

Schon wieder jubeln die Sparfüchse

Echte Glückspilze am Ende der Schlange

Die erste Tank-Aktion in Liederbach:

Leserjubel an der Zapfsäule

Die zweite Tank-Aktion in Friedrichsdorf:

Taunus im Tank-Taumel

„Oh, oh, oh, da tut sich was“, sagt Eva Jacob und blickt auf die ersten Autos, die an die acht Zapfsäulen heranfahren, um günstig Sprit für 99 Cent zu tanken: „Hoffentlich reicht bei den ganzen Leuten überhaupt der Sprit aus.“
Doch die Sorge ist unbegründet. Statt dessen helfen sie und ihre Schwester Johanna den EXTRA-TIPP-Lesern beim Betanken ihrer Autos. Denn je schneller es geht, desto mehr können für 99 Cent günstig Benzin zapfen.

Johanna Jacob von den Jacob Sisters sorgt an den Zapfsäulen für gute Stimmung.

Komm, gib mal den Schwengel her. Ich helfe dir beim Tanken“, sagt Eva Jacob lachend und setzt mit ihrer fröhlich-frechen Art der ausgelassenen Stimmung noch einen drauf. „Bei den happigen Spritpreisen ist es eine große Freude, auf einmal in soviele strahlende Augen zu schauen“, sagt sie lächelnd. In ihrer Nähe immer dabei: Pudel-Hündin Lesley.

Auch Jacob-Schwester Johanna mit ihren beiden Pudeldamen Athena und Alexa hat immer einen kecken Spruch oder ein lustiges Liedchen auf den Lippen, mit dem sie für lächelnde Gesichter sorgt. Da kann es schonmal vorkommen, dass ein Fan aus dem Auto aussteigt und die zwei Show-Größen um ein Foto mit ihnen bittet.

Der EXTRA TIPP spendierte wieder Sprit für 99 Cent.

Eine davon ist Karo Jost aus Friedrichsdorf: „Ich finde sie so witzig und entspannt – einfach nur cool.“ Kaum erscheint das Foto auf dem Smartphone, schon rollt der nächste Sparfuchs an. Doch diesmal ist vor allem Pudel Lesley an den Insassen interessiert. Denn im Auto, genauer gesagt auf dem Schoß von Michael Kuhn aus Unterliederbach sitzen Dackel-Mix Kimba und Rehpinscher Dickie. „Da muss auch mal Zeit sein, für einen Schnüffel-Stop“, sagt Eva und ruft den anderen noch wartenden EXTRA-TIPP-Lesern zu: „Es ist noch Suppe da. Wer hat noch nicht, wer will noch mal?“

Sogar Tank-Max-Chef Florian Hohloch hat die gute Stimmung angesteckt und sich entschlossen, persönlich seinen Kunden beim Tanken zur Hand zu gehen. „Ich zapfe, die Leute rennen derweil zum Bezahlen, und ich schiebe das Auto nach vorne, dass der Nächste gleich drankommt.“

Und es hat sich gelohnt: In knapp anderthalb Stunden haben fast 200 Autos insgesamt 7750 Liter Benzin getankt. Im Detail sprudelten knapp 170 Liter Super E 10, über 4680 Liter Super bleifrei, über 1180 Liter Super Plus und über 1700 Liter Diesel durch die Zapfhähne. „Viele haben es geschätzt, dass es so eine Tank-Aktion gibt“, sagt Johanna Jacob begeistert: „Denn das sind die Leute, die auf ihr Auto angewiesen sind, zur Arbeit fahren und Geld verdienen müssen.

Eva Jacob blogt über den Dschungelalltag

Aktuell beobachtet Eva Jacob exklusiv für den EXTRA TIPP die Promis im Dschungelcamp 2017 und hält mit ihren Kommentaren nicht hinterm Berg zurück.

Mehr zum Thema

Kommentare