EXTRA-TIPP-Gewinnerin zum Topmodel geschminkt

+
EXTRA-TIPP-Gewinnerin Natascha Wölfle – fotografiert von Guido Karp.

Offenbach – In nur 30 Minuten wie ein Star aussehen: Das haben die Macher des Workshop „Princess For One Day“ versprochen – und gehalten. Der EXTRA TIPP verloste eine Teilnahme am Workshop im Offenbacher Sheraton-Hotel. Gewinnerin Natascha Wölfle aus Groß-Zimmern ließ dort Haare und Make-up machen. Dank der Profi-Hände sah die zweifache Mutter nach einer knappen halben Stunde aus wie ein Model. Von Jennifer Dreher

EXTRA-TIPP-Gewinnerin Natascha Wölfle vor dem Profi-Styling.

„Zuhause weiß ich nie, wie ich mich schminken soll“, verrät die Sekretärin vor dem Styling. Maximal zehn Minuten dauert bei ihr das Fertigmachen. „Ich weiß einfach nicht, wie es geht“, gesteht die 39-Jährige. Nur Wimperntusche und Lippenstift benutzt sie morgens. Frauen wie Wölfle soll der Beauty-Workshop helfen. „Es sind einfache Tricks, mit denen Sie große Effekte erzielen können“, verspricht Chef-Make-up-Artist Holger Weins. „Die Ausrede, dass die Frauen keine Zeit haben, lasse ich nicht gelten“, fügt er hinzu. Denn ein gutes Tages-Make-up dauere maximal 20 Minuten. „Da muss man eben einfach mal früher aufstehen“, sagt Weins.

Techniken für Zuhause lernen

Zunächst gibt es eine Grundierung auf die Haut.

Die Techniken können die Teilnehmerinnen beim Princess-For-One-Day-Workshop bei den Profis lernen. Jenny-Magdalena Hordan ist einer von ihnen. Sie kümmert sich um das Make-up von Natascha Wölfle und weiß, was ihr steht. „Sie sollten für die Augenlider Braun- oder Grautöne verwenden“, rät sie der EXTRA-TIPP-Gewinnerin und trägt mit einem schmalen Pinsel eine Schicht Lidschatten auf.

Tränen bei der Gewinnerin

Das Make-up ist fast fertig, da droht Foto-Shooting zu platzen in letzter Sekunde. Denn der Lidschatten reizt Wölfles Augen. Immer wieder kullern Tränen das Gesicht hinunter. „Ich bin das wohl einfach nicht gewohnt“, vermutet sie. Die Augen sind inzwischen knallrot. Mit Wattestäbchen versucht Hordan die Augen zu reinigen. Wölfle reißt sich zusammen. „Das geht schon irgendwie“, sagt sie. Zudem ist die 39-Jährige aufgeregt. „Die ganze Aufmerksamkeit, die man bekommt, macht mich nervös“, sagt sie. „Ich bin gespannt, was mein Mann dazu sagt“, fügt sie hinzu.

EXTRA-TIPP-Gewinnerin zum Topmodel geschminkt

Ehemann begeistert von seiner schönen Frau

Stylistin Jenny gibt Tipps für die Frisur.

Die Augen tränen weiter. Doch für Star-Fotograf Guido Karp sind rote Augen kein Problem. Er lichtete schon Stars wie Robbie Williams, Phil Collins, die Stones, AC/DC und Tina Turner ab und schafft es, Wölfle zum Lachen zu bringen und ein perfektes Foto von ihr zu machen. Sie selbst ist von dem Ergebnis begeistert. Ebenso ihr Ehemann, den Wölfle mit dem Foto überraschte. „Er meinte, hätte ihm jemand das Foto einfach so gezeigt, er wäre nie drauf gekommen das ich das bin“, berichtet die Ein-Tages-Prinzessin. Das Make-up will sie nun selbst nach schminken.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare