Rechtschreibprofi Corinna-Beatrice Heinz

Frankfurterin gewinnt Leser-Diktat-Wettbewerb

+
Corinna-Beatrice Heinz aus Frankfurt ist unsere Diktat-Siegerin.

Frankfurt – Ende Februar rief der EXTRA TIPP seine Leser auf, beim Diktat-Wettbewerb mitzumachen. Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt testete wenige Tage vorher mit dem selben Diktat 140 Lehrer, Schüler und Eltern. Von Silke Gottaut

Lesen Sie auch:

Mitmachen beim Leser-Diktat-Wettbewerb

Referendarin gewinnt Leser-Wettbewerb 2013

22 Fehler machte der beste Schüler, acht das beste Elternteil und drei Fehler – und somit Gesamtsieger – ein Lehrer mit drei Fehlern.  Unsere Leserin Corinna-Beatrice Heinz ist unser Rechtschreibprofi. Denn sie machte von allen Einsendern die wenigsten Fehler – nur zwei. Und das ist eine Spitzenleistung. „Ich hatte viel Spaß bei dem Diktat“, erzählt die Frankfurterin: „Ich hoffte, nicht mehr als drei Fehler zu haben.“ Heinz arbeitet als Sekretärin in einem Anwaltsbüro. Schon als Schülerin beherrschte sie die Rechtschreibung prima und schrieb fast nur Einsen. Rechtschreibung ist ihr sehr wichtig: „Ich lese oft im Duden. Er dient mir momentan auch als Nachttischlektüre und unterhält mich immer bestens. Eine gute und richtige Aussprache, auch von Fremdwörtern, ist mir wichtig.“

Heinz liest Zeitungen aus Spaß Korrektur

Corinna-Beatrice Heinz Mutter ist Lehrerin. Sie legt ihr häufig zur Unterhaltung Zeitungsausschnitte aus ihrer Tageszeitung unter dem Motto „Finde den Fehler“ vor, die sie dann flugs korrigiert. Wenn sie dies erledigt hat, schreibt sie gerne und ausführlich Briefe und verschickt diese. Ende Mai findet der nächste Diktat-Wettbewerb statt – mal sehen, wer diesen gewinnt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare