Björn Friedrich zeigt, was Frauen drauf haben

Bewerberinnen des EXTRA TIPPs drehen Fitness-DVD

Das sind die Folgen des Aufrufs vom April: Björn Friedrich mit Teilnehmerinnen aus dem Video-Dreh. Fotos: BSLR, nh

Obertshausen  – Junge Frauen lassen ihre Muskeln  spielen. Muskeln, die sie nach ihrer Bewerbung beim EXTRA TIPP durch das Training  mit Björn Friedrich  bekommen haben. Die Teilnehmerinnen haben jetzt ein Fitness-Video  aufgenommen. Von Axel Grysczyk 

Eine Blondine springt an die Stange, zieht sich langsam hoch bis sie das Kinn über die Stange führen kann. Eine andere junge Dame streckt das Bein in Hüfthöhe durchgedrückt in die Höhe, umfasst ihren Fuß mit der Hand und beginnt mit Kniebeugen. Szenen aus dem neuen Fitness-Video „Fighter Fitness Hardcore“, das der Obertshausener Fitness-Profi Björn Friedrich initiiert und produziert hat. Die Teilnehmerinnen sind alles junge Frauen, die nach einem Aufruf des EXTRA TIPPs im April ausgewählt wurden.

Lesen Sie außerdem:

Trendsport Headis: Hecht-Köpfer an der Platte

EXTRA TIPP-Redaktionsleiter Axel Grysczyk: Mein Leben als Veganer

Friedrich: „Aus 30 Kandidatinnen haben wir zehn ausgewählt, sechs sind dabei geblieben und in dem Video zu sehen“, sagt Friedrich. Ihm sei wichtig gewesen, zu zeigen, dass Frauen mehr können, „als nur an Gummibändchen zu ziehen und ein paar Bauch-Beine-Po-Übungen zu machen.“

Alle Übungen sind für daheim

Die ausgewählten Mädels hat Friedrich fit gemacht. „Ich wollte zeigen, dass das jeder kann – auch Mädels von der Straße“, erklärt er. Bis zum Videodreh Mitte August in einer Produktionshalle in Frankfurt-Fechenheim hat er mit den EXTRA TIPP-Kandidatinnen dreimal pro Woche trainiert. Hin und wieder ist noch eine Wochenend-Einheit dazu gekommen.

„Ich bin überrascht. Die Mädels haben mehr geschafft, als ich dachte“, sagt Friedrich, der zuvor bereits 18 Fitness-DVDs produziert hat. In den 75 Minuten geht es laut ihm um den Einstieg und vor allem darum, Motivation zu bekommen. Gezeigt werden 17 Übungen, die man daheim nachmachen kann. Sie werden von Friedrich erklärt. Zudem gibt’s Hinweise für die Ausführung. In der Hauptsache sind das Übungen, bei denen mit dem eigenen Körpergewicht gearbeitet wird. Vereinzelt werden auch sogenannte Kattle-Balls  eingesetzt, die zwischen acht und 24 Kilogramm schwer sind.

"Kraft verändert Menschen"

Die DVD ist für Friedrich ein Novum. Dass gezeigt wird, dass Frauen richtig hart trainieren – das gäbe es selten. Für ihn ist das aber wichtig. Friedrich: „Heutzutage geht es nur noch darum, schlank zu sein. Aber wenn man nur abnimmt, hat man doch keine gute Figur. Es geht um Kraft. Kraft verändert Menschen. Ein gut trainierter Gesäßmuskel hilft dir. Es wird viel Zeit ins Nagelstudio oder beim Schminken investiert, aber viel zu wenig, um Kraft aufzubauen. Frauen haben immer Angst, zu stark definiert auszusehen, aber das ist Blödsinn. Wer normal trainiert, sieht nicht irgendwann aus wie ein Muskelprotz.“

Die EXTRA TIPP-Teilnehmerinnen können so lange wie sie wollen in seiner Sportschule weiter trainieren. Das Video kann in wenigen Wochen bei Björn Friedrich unter www.fighterfitness.de bestellt werden. Wer schon mal einen Eindruck von dem Video und den EXTRA TIPP-Teilnehmerinnen haben möchte, schaut sich den Trailer zur DVD bei uns an.

Hier den Trailer ansehen

Bilder vom Fitness-Training

Björn Friedrich und die EXTRA TIPP-Fitness-Girls

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare