Siegeszug bei Mini-EM endete erst im Finale

Die U11 aus Neu-Isenburg ist Vize-Europameister

+
So sehen Sieger aus! Die U11 der SpVgg Neu-Isenburg

Neu-Isenburg – Sind das die künftigen EM-Helden mit dem Bundesadler auf der Brust? Die U11 der SpVgg Neu-Isenburg wurde vergangenes Woche Vize-Europameister. Von Oliver Haas

Vergangene Woche machte sich die U11 der SpVgg Neu-Isenburg 03 auf Einladung der Partnerstadt Veauche nach Südfrankreich auf, um dort bei der U11 Mini-EM Deutschland zu vertreten. Und das machten die Nachwuchskicker ganz hervorragend: In der Gruppenphase des internationalen Großturniers, bei dem sich 288 Spieler in 24 Teams aus acht Nationen trafen, wurden die Teams aus der Ukraine mit 3:0, das Team aus Polen mit 5:1 und schließlich Nordirland mit 8:1 deklassiert. Souverän zogen die Neu-Isenburger mit 9:0 Punkten in die sogenannte „Excellance“-Runde ein.

Vize-Europameister! Die U11 der SpVgg Neu-Isenburg

Auch "Italien" wurde bezwungen

Anders als bei der EM der Großen spielten am zweiten Turniertag noch einmal die Qualifikanten im Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Halbfinaleinzug. Auch hier konnte sich die hessische Vertretung aus Deutschland mit einem 2:1 gegen die Gastgeber aus Veauche (Team Frankreich) durchsetzen. Außerdem zeigten die Jungs, wie man in einem wichtigen Turnier gegen Italien gewinnt. Mit 4:0 wurde die Squadra Azzurra geschlagen. Im Halbfinale wartete die Türkei, die ihrerseits Portugal aus dem Wettbewerb geworfen hatten. Doch auch dieses Spiel konnten die Jungs aus Neu-Isenburg mit einem erneuten 4:0 klar für sich entscheiden. Nun ging es im Finale gegen das Team „Schweiz“, das durch die Spieler des Ortes Andrézieux (France) vertreten wurde.

Nur die Schweizer waren zu stark

Schon in den Gruppenspielen war deutlich geworden, dass hier die beiden besten Teams des Turniers aufeinander trafen. Am Ende der beiden Tage waren die körperlich robusteren Schweizer in der Lage, das Finale mit 3:0 für sich zu entscheiden. Die Rückkehr nach Neu-Isenburg als Vize-Europameister wurde aber dennoch auf der Rückfahrt ausgiebig gefeiert.

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen?  Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare