Silbermedaille im Allgäu gewonnen

Marius Overdick ist Deutscher Vizemeister im Triathlon

+
Überglücklich: Marius Overdick nach dem Gewinn der Silbermedaille. 

Immenstadt/Hofheim – Der Lorsbacher Marius Overdick freut sich über den Titel „Deutscher Vizemeister im Triathlon“ in der Altersklasse 20.

Lesen Sie dazu auch:

Rentner fährt mit Rad in Athleten des Rodgau-Triathlons

Bei den während des Allgäu Triathlons ausgetragenen Deutschen Triathlon Meisterschaften holte er über die Olympische Distanz in seiner Altersklasse den zweiten Platz mit einer Zeit von zwei Stunden und 15 Minuten. Für Overdick, Jahrgang 1994, bedeutete das: 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, zehn Kilometer Laufen.

Für die Topleistung trainiert er bei seinem Heimatverein, der TuS Griesheim. Die Strecken des Allgäu Triathlons gelten in der Ausdauersportszene als die härtesten Deutschlands, möglicherweise sogar in ganz Europa. Das Schwimmen im Alpsee, die sehr anspruchsvolle Radstrecke mit vielen Höhenmetern und die abschließende Laufstrecke mit der steilen Kuhsteig-Passage verlangt den Teilnehmern der unterschiedlichen Distanzen alles ab. red

Fotos: Rodgau Triathlon 2016 von Favoriten dominiert

Das könnte Sie auch interessieren: Sandra Hornig: In Europa gehört sie zu den besten Schwimmern

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Mehr zum Thema

Kommentare