Die Suche hat ein Ende

Roland Vrabec wird neuer Trainer beim FSV Frankfurt

+
Roland Vrabec soll den FSV wieder auf Kurs bringen. 

Frankfurt - Der gebürtige Frankfurter Roland Vrabec soll die in die 3. Liga abgestiegenen Fußballer des FSV Frankfurt als Trainer in die Erfolgsspur führen. Im Verein ist er kein Unbekannter. 

Der 42-Jährige erhielt einen Zweijahresvertrag, teilten die Bornheimer am Mittwoch bei der offiziellen Vorstellung mit. Vrabec war bis Februar 2016 Co-Trainer beim FC Luzern. Zu Beginn seiner Laufbahn arbeitete er im Jugendbereich beim FSV Frankfurt. „Ich bin sehr froh, wieder dort zu sein, wo ich die Karriere begonnen habe“, sagte Vrabec, der am 22. Juni zum ersten Training bittet. Bisher hat der Zweitliga-Absteiger aber nur drei Spieler unter Vertrag. dpa/lhe

Das könnte Sie auch interessieren: FSV Frankfurt sucht neuen Trainer und 20 Spieler für den Neuaufbau

Teste dein Wissen: Das große EXTRA TIPP-Quiz zur Fußball-EM  

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare