Nach dem Sieg gegen die Stuttgarter Kickers

OFC im Aufwind: Jetzt kommt Erzrivale Waldhof

+
Ihab Darwiche (links) von den Offenbacher Kickers, hier gegen Niko Blank, war gegen die Stuttgarter Kickers mit seinem Tor der Mann des Tages

Offenbach – Der OFC-Sieg gegen die Stuttgarter Kickers war ebenso verdient wie wichtig. Und er kommt genau zur rechten Zeit: Schon am Dienstag kommt Erzrivale Mannheim ins Sparda-Bank-Hessen-Stadion. Von Dirk Beutel

Mehr zum Thema:

Kickers Offenbach vor der Rettung

Das große EXTRA TIPP-Quiz über den OFC

Was für eine Erlösung! Das Siegtor von Offenbachs Ihab Darwiche gegen die Stuttgarter Kickers am vergangenen Donnerstag bedeutet mehr als nur drei Punkte und den ersten Auswärtssieg. Zum ersten Mal überhaupt in dieser Saison hat der OFC den letzten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest verlassen. Schon alleine deshalb zählt dieser wichtige Sieg gleich doppelt. Denn obwohl der Dreier in der Gesamtheit des Spiels für die Gäste aus Offenbach durchaus verdient war, die Namensvettern aus Stuttgart drängten zunehmend auf den Ausgleich. Gegen Ende der Partie wurde der Druck auf die OFC-Abwehr immer größer. Doch mit etwas Glück und jeder Menge Defensiv-Leidenschaft konnte die Mannschaft von Trainer Oliver Reck als Sieger vom Platz gehen.

OFC seit vier Spielen ungeschlagen

Interessant: Am Spielfeldrand der Stuttgarter stand ein alter Bekannter. Alfred Kaminski dort nun Trainer, war in Offenbach in der Spielzeit 2014/15 als sportlicher Leiter beschäftigt. Nebenbei dürfte der Sieg und die Tatsache, dass der OFC seit nunmehr vier Spielen ungeschlagen ist, das Selbstvertrauen aufpolieren.

Fotostrecke: OFC verliert in letzter Sekunde gegen Hannover

Und das konnte zu kaum einem besseren Zeitpunkt passieren. Denn die Kickers erwarten am Dienstag im Sparda-Bank-Hessen-Stadion niemand geringeren als Erzrivale Waldhof Mannheim. Eine Partie, die in der Vergangenheit nicht nur auf dem Platz für allerhand Brisanz gesorgt hat. Und eine Aufgabe, die alles andere als leicht sein dürfte. Denn im Gegensatz zu den Kickers spielt Waldhof schon wieder ganz oben in der Tabelle mit. Erst Aufsteiger Ulm brachte vergangenen Samstag Mannheim die erste Saisonniederlage bei. Dadurch rutschte das Team von Gerd Dais auf den zweiten Rang, das gegen den OFC sicher auf Wiedergutmachung drängen wird.

Polizei appelliert an Waldhof Fans

Bereits im Vorfeld der Begegnung erreichte ein offener Brief der Offenbacher Polizei und der Bundespolizei Frankfurt die Waldhof-Fans, in dem auf die geplanten Sicherheitsmaßnahmen hingewiesen wird: „Wir appellieren an Ihre Fairness, an Ihren Sportgeist und an Ihre Bereitschaft mit der nötigen Gelassenheit zu einer rein sportlichen Begegnung beizutragen“, heißt es in dem Brief. Darüber hinaus sollen die Mannheimer Fans, die mit dem Zug anreisen, bereits am Bahnhof mit Kontrollen rechnen. Danach wollen die Einsatzkräfte die Fans zum Stadion begleiten. Die mit Bussen anreisenden Anhänger sollen von der Polizei zum Gästeparkplatz im Bierbrauer Weg begleitet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: 111 Gründe die Kickers zu lieben

Fotos: So schön war der Kickers Tag in Offenbach

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare