Ausleihe von Manchester United

Guillermo Varela wechselt zur Eintracht

+
Guillermo Varela (rechts) im Champions-League-Spiel gegen den VfL Wolfsburg und André Schürrle

Frankfurt - Guillermo Varela wird Eintracht Frankfurt in der kommenden Saison verstärken. Der in Montevideo (Uruguay) geborene Abwehrspieler kommt auf Leihbasis bis zum 30.06.2017 vom englischen Spitzenklub Manchester United an den Main. Das teilte die Eintracht auf ihrer Homepage mit. 

Varela ist aktueller U20-Nationalspieler und wurde 2013 mit Uruguay Vize-Weltmeister. In der A-Nationalmannschaft hat er 2016 in den WM-Qualifikationsspiele gegen Brasilien und Peru gespielt. Sein Vertrag bei Manchester United läuft noch bis 2018.

Hübner: Sind von ihm überzeugt

Sportdirektor Bruno Hübner äußerte zum Transfer:  „Guillermo Varela ist ein sehr talentierter, junger Spieler, der seine Qualitäten bereits bei zwei absoluten Spitzenklubs unter Beweis gestellt hat. Wir sind davon überzeugt, dass er den Konkurrenzkampf innerhalb der Mannschaft belebt und das natürlich ganz besonders auf seiner Stammposition auf der rechten Verteidigerposition.“

Und der Spieler selbst freue sich auf Frankfurt, die Mannschaft und das Stadion. Guillermo Varela: "Ich habe schon einige Spiele in der Bundesliga im Fernsehen gesehen und war von der Stimmung der Fans beeindruckt."

Das könnte Sie auch interessieren: Stürmer Seferovic trainiert wieder bei der SGE

Fotos: Eintracht gewinnt die Relegation gegen Nürnberg

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare