Shani Tarashaj wird vom FC Everton ausgeliehen

Eintracht verpflichtet Schweizer Nationalspieler

+
Shani Tarashaj (rechts) trägt jetzt den Adler auf der Brust. Hier beim Training in der Schweizer Nationalmannschaft

Frankfurt - Die SGE vermeldet einen weiteren Neuzugang. Der 21 Jahre alte Schweizer Nationalspieler Shani Tarashaj wechselt vom englischen Premier-League Verein FC Everton an den Main. Er wird bis zum Ende der Saison 2016/17 ausgeliehen. Der Offensivspieler unterschrieb heute einen entsprechenden. Über die Vertragsmodalitäten ist nichts bekannt.

Tarashaj besitzt neben der schweizerischen auch die albanische Staatsbürgerschaft, denn stammt aus dem Kosovo. In seiner Jugend spielte der Rechtsfuß für den FC Hausen und den FC Red-Star bevor er 2011 in die U16 des Grasshoppers Club Zürich wechselte.

Dort durchlief er die weiteren Juniorenmannschaften des Clubs bis er 2013 erstmals im Kader der Profimannschaft stand. Wettbewerbsübergreifend bestritt Tarashaj für die Grashoppers 95 Pflichtspiele. Er traf als offensiver Mittelfeldspieler 24 mal ins Netz. Für die Schweizer Nationalmannschaft spielte er ab der U15 in sämtlichen Auswahlmannschaften. Er kam dabei auf 45 Einsätze und 29 Tore.

Manager Hübner zeigte sich erfreut: Mit der Verpflichtung von Shani Tarashaj haben wir auf den Transfer von Luc Caistaignos zu Sporting Lissabon reagiert und noch einen variablen Spieler für den Offensivbereich verpflichten können. Tarashaj besitzt trotz seines noch jungen Alters bereits viel Qualität und kann uns entsprechend flexibler in unserem Spiel machen.“ red

Lesen Sie auch: Eintracht Frankfurt: Castaignos wechselt zu Sporting Lissabon

Fotos: SGE-Saisoneröffnung und Spiel gegen Celta de Vigo 

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare