Nach 22 Pflichtspielen

Eintracht Frankfurt: Castaignos wechselt zu Sporting Lissabon

+
Symbolfoto

Frankfurt - Stürmer Luc Castaignos wechselt nach nur einem Jahr vom Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt zu Sporting Lissabon. Der Niederländer unterzeichnete am Sonntagabend einen Dreijahresvertrag beim Champions-League-Teilnehmer aus Portugal.

„Ich habe mich für Sporting entschieden, weil es ein großer Verein ist, bei dem ich mich weiterentwickeln kann“, sagte Castaignos. Der 23-Jährige war im vergangenen Sommer vom FC Twente Enschede zu den Hessen gekommen, für die er in 22 Pflichtspielen fünf Tore erzielte. Über die Höhe der Ablöse vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. dpa

Lesen Sie auch: Eintracht-Neuzugang Ante Rebic krank

Fotos: SGE-Saisoneröffnung und Spiel gegen Celta de Vigo 

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare