Eintracht seit 756 Minuten ohne Tor gegen FCB

Bobic glaubt an Chance für die SGE gegen München

+
Eintracht Vorstand Fredi Bobic.

Frankfurt - Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic glaubt trotz einer miserablen Bilanz gegen Bayern München an eine sportliche Chance gegen den deutschen Meister.

„Es hätte auch keiner gedacht, dass wir gegen Schalke, Leverkusen oder Hertha punkten", sagte der 44-Jährige dem „Kicker“ am Donnerstag. „Wir müssen gucken, dass wir einen außergewöhnlichen Tag haben, mit allen Facetten, die dazugehören. Da spielt die eigene mutige Leistung eine Rolle, aber auch der Faktor Glück, den man gegen eine so hochkarätige Truppe haben muss.“ Die Frankfurter spielen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Bayern. Gegen die Münchener sind sie seit 756 Minuten ohne Torerfolg und seit 2010 ohne Sieg. dpa

Das könnte Sie auch interessieren: Ultras wollen vorm Bayern-Spiel „DFB-Schwein“ grillen

Quiz: Was wissen Sie über die Duelle Eintracht gegen Bayern München? 

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare