Frankfurter könnten am Samstag ins Halbfinale einziehen

Playoffs: Fraport Skyliners siegen in Berlin

+
Frankfurts Jordan Theodore (Mitte) setzt sich gegen Berlins Niels Giffey und Ismet Akpinar (rechts) durch.

Frankfurt - Die Fraport Skyliners haben am Mittwoch das zweite Spiel der Playoff-Viertelfinalserie gegen Alba Berlin mit 71:65 gewonnen. Am Samstag könnten sie ins Halbfinale einziehen.

In Berlin sahen die Zuschauer eine intensive Partie und typisches Playoff-Basketball mit viel Kampf, viel Einsatz bei beiden Teams und knallharte Verteidigung. Die Frankfurter mussten ohne den verletzten Konstantin Klein antreten und zwischenzeitlich auch auf Danilo Barthel verzichten, der im ersten Viertel umknickte, im dritten aber wieder zurück aufs Feld konnte. In der spannenden Schlussphase wurden Philip Scrubb und Mike Morrison zu den Siegesgaranten, da sie an der Freiwurflinie Nerven zeigten. 

"Es war ein großartiger Kampf von beiden Mannschaften", sagte Trainer Gordon Herbert, "aber wir hatten einige Spieler in unseren  Reihen, die auf beiden Seiten des Feldes große Plays in entscheidenden Situationen gemacht haben." 

Lesen Sie dazu auch:

Skyliners-Coach Gordon Herbert ist Trainer des Jahres

Quantez Robertson ist bester Verteidiger der Beko BBL

Spieler Quantez Robertson sagte: "Wir sind gut ins Spiel gekommen, sind konzentriert geblieben und haben unsere Angriffe ausgespielt. Dazu haben wir die ´Big Shots´ getroffen und am Ende unsere Freiwürfe versenkt. Wir haben das Selbstbewusstsein, unser Spiel weiterzuspielen, cool zu bleiben und weiter aggressiv zu verteidigen."

Am Samstag um 18.30 Uhr können die Frankfurter vor ihren eigenen Fans in der Fraport Arena die Serie mit einem Sieg für sich entscheiden und ins Halbfinale einziehen. red

Fotogalerie: Der FIBA-Europe-Cup-Sieger Fraport Skyliners wird von hunderten Fans auf der Zeil empfangen

Skyliners Frankfurt von hunderten Fans am Römer empfangen

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Kommentare