Alter Bekannter kehrt nach Frankfurt

Armin Reutershahn wieder Co-Trainer bei der Eintracht

Frankfurt - Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt verstärkt das Trainer-Team von Chefcoach Niko Kovac. Neben seinem Bruder Robert wird ihm künftig Armin Reutershahn assistieren, teilten die Hessen am Mittwoch mit.

Reutershahn arbeitete zuletzt beim Liga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim unter Huub Stevens. Sein Vertrag läuft zum Monatsende aus. In Frankfurt erhält er einen Kontrakt bis Juni 2019.

Der 56-Jährige bildete mit dem früheren Eintracht-Coach Friedhelm Funkel lange Jahre ein erfolgreiches Team. Weitere Stationen in seiner Laufbahn waren der KFC Uerdingen, der Hamburger SV, der 1. FC Nürnberg und der VfB Stuttgart. "Robert und ich sind von Armins fachlicher und menschlicher Kompetenz überzeugt. Er ist ein erfahrener Bundesligatrainer und kennt die Eintracht noch aus seiner alten Zeit", sagte Kovac. dpa

Lesen Sie dazu auch: So spielen die hessischen Vereine im DFB-Pokal

Fotos: Eintracht gewinnt die Relegation gegen Nürnberg

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen? Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare