Heim-EM

Der finale U19-DFB-Kader für die EM 2016: Wer ist dabei?

+
Bei der U19-EM 2014 in Ungarn holte Deutschland den Titel.

München - Direkt nach der EM 2016 in Frankreich begann am Montag die Endrunde der U19-Junioren in Deutschland. Hier erfahren Sie, wer im finalen DFB-Kader dabei ist.

Am 11. Juli hat für Deutschland die Mission Heim-Titel begonnen: An diesem Tag startete die Fußball-Europameisterschaft der U-19-Junioren in Deutschland. Genauer gesagt in Baden-Württemberg, denn die Kontinentalmeisterschaft der A-Jugend wird ausschließlich im Süd-Westen Deutschlands ausgetragen. Das Eröffnungsspiel bestritt Deutschland in der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena, das Endspiel findet in Sinsheim statt. Doch wer läuft eigentlich für Deutschland auf? Hier gibt es den Kader der Truppe von Trainer Guido Streichsbier. 18 Spieler sind bei EM im eigenen Land dabei.

Auf diese U-19-Spieler setzt Trainer Guido Streichsbier bei der EM 2016

Torhüter: Auf der Torwart-Position gab es im Vorfeld ein wenig Unruhe. Vier Keeper waren im Trainingslager in Österreich dabei, zwei mussten noch gestrichen werden. Die beiden Favoriten auf diese Plätze waren Dominik Reimann von Borussia Dortmund und Timo Königsmann von Hannover 96. Doch letzterer zog sich eine Leistenverletzung zu und fiel damit für die EM aus. Florian Müllers (Mainz 05) Einsatz war durch einen Infekt ebenfalls unsicher. So nominierte Streichsbier Moritz Nicolas von Borussia Mönchengladbach nach. Am Ende entschied man sich aber doch für Reimann als Nummer eins, Müller wird ihn vertreten.

Abwehr: In der Verteidigung gibt es vor allem in der Zentrale große Verletzungssorgen. Mit Robin Ziegele (VfL Wolfsburg, Syndesmosebandanriss), Lukas Bohro (SC Freiburg, Kreuzbandriss) und Jordan Torunarigha (Hertha BSC, gesundheitliche Probleme) fallen gleich drei Innenverteidiger aus. Deshalb sind nur drei gelernte zentrale Abwehrspieler dabei. Lukas Boeder von Bayer Leverkusen, Gökhan Gül vom VfL Bochum und Kapitän Benedikt Gimber. Der Hoffenheimer, der zuletzt an den SV Sandhausen ausgeliehen war, ist der Hoffnungsträger des Teams, er soll die Defensive zusammenhalten. Als zusätzliche Option steht Gino Fechner (RB Leipzig) zur Verfügung, der aber vor allem im defensiven Mittelfeld zum Einsatz kommen soll. 

Mittelfeld: Nicht allzu überraschend ist auch bei den DFB-Junioren das Mittelfeld das Prunkstück. Der bereits angesprochene Leipziger Fechner soll als Kilometerfresser die gegnerische Offensive zur Verzweiflung bringen. Sein Partner auf der Doppel-Sechs ist Benjamin Heinrichs. Der Leverkusener ist als technisch starker Spielmacher das perfekte Gegenstück zum defensiv arbeitenden Fechner. Sowohl im zentralen Mittelfeld, als auch auf den offensiven Flügeln können Suat Serdar (Mainz 05) und Max Besuchkow (VfB Stuttgart) spielen. Weitere Alternativen in der Zentrale sind Marvin Mehlem (Karlsruher SC) und der Wolfsburger Amara Conde. Ein klassischer Linksaußen, der durch seine Vielseitigkeit aber auch gerne im Zentrum eingesetzt wird, ist Philipp Ochs, der unter Trainer Julian Nagelsmann bei Hoffenheim bereits Bundesliga-Erfahrung sammeln durfte. 

Angriff: Ganz vorne gab es zwei Überraschungen. Der Shootingstar Johannes Eggestein, der für Werder Bremen 33 Tore in 26 Spielen der A-Jugend-Bundesliga schoss (an ihm war auch der FC Bayern interessiert), wurde von Streichsbier außen vor gelassen. Auch Leandro Putaro (VfL Wolfsburg), der immerhin 23 Treffer in 17 Spielen markierte, durfte ebenfalls nicht mit. Dabei sind die hängende Spitze Fabian Reese (FC Schalke), der Nürnberger Cedric Teuchert und der frischgebackene A-Jugend-Meister von Borussia Dortmund, Janni Serra. Letzterer gilt aufgrund seiner starken Physis bereits als kommender Mario Gomez und könnt ein Zukunft das Stürmerproblem in der deutschen A-Nationalmannschaft lösen.

Der Kader der deutschen U-19-Nationalmannschaft für die EM 2016

Name

Geburtsdatum

Verein

Position

Dominik Reimann

18.06.1997

Borussia Dortmund

Torwart

Florian Müller

13.11.1997

1. FSV Mainz 05

Torwart

Benedikt Gimber (Kapitän)

19.02.1997

SV Sandhausen

Innenverteidger

Gökhan Gül

17.07.1998

VfL Bochum

Innenverteidger

Lukas Boeder

18.04.1997

Bayer Leverkusen

Innenverteidiger

Maximilian Mittelstädt

18.03.1997

Hertha BSC Berlin

Linker Verteidiger

Jannes Horn

06.02.1997

VfL Wolfsburg

Linker Verteidiger

Benjamin Henrichs

23.02.1997

Bayer Leverkusen

Rechter Verteidiger

Phil Neumann

08.07.1997

FC Schalke 04

Rechter Verteidiger

Gino Fechner

05.09.1997

RB Leipzig

Defensives Mittelfeld

Max Besuschkow

31.05.1997

VfB Stuttgart

Zentrales Mittelfeld

Suat Serdar

11.04.1997

1. FSV Mainz 05

Zentrales Mittelfeld

Marvin Mehlem

11.09.1997

Karlsruher SC

Zentrales Mittelfeld

Amara Conde

06.01.1997

VfL Wolfsburg

Zentrales Mittelfeld

Philipp Ochs

17.04.1997

TSG 1899 Hoffenheim

Linksaußen

Fabian Reese

29.11.1997

FC Schalke 04

Hängende Spitze

Cedric Teuchert

14.01.1997

1. FC Nürnberg

Mittelstürmer

Janni Serra

13.03.1998

Borussia Dortmund

Mittelstürmer

Hier erfahren Sie, wie Sie alle Spiele der U19-EM live im TV und im Stream sehen können.

tor

Kommentare