Top-Teams feiern Auswärtssiege

Liverpool setzt Erfolgsserie fort, auch Chelsea gewinnt

+
Abklatschen nach dem Dreier: Jürgen Klopp (r.) feiert den Liverpooler Sieg gemeinsam mit Joel Matip.

Swansea - Der FC Liverpool erkämpft sich den nächsten Sieg in der Premier League. Die "Reds" müssen aber schwer ackern. Auch der FC Chelsea sammelt auswärts drei Punkte ein.

Für Jürgen Klopp und den FC Liverpool läuft es in der englischen Premier League weiter prima. Die "Reds" siegten am Samstag mit 2:1 (0:1) im Auswärtsspiel bei Swansea City und feierten schon den vierten Erfolg in Serie. In der Tabelle kletterte Liverpool damit vorerst auf Platz zwei. James Milner (84.) mit einem Foulelfmeter und der ehemalige Hoffenheimer Roberto Firmino (54.) drehten die Partie für das Klopp-Team, das sich gegen den Tabellen-17. schwer tat. Zuvor hatte Leroy Fer (8.) die frühe Führung für Swansea City erzielt, als er nach einer Ecke den deutschen Keeper Loris Karius überwand.

In der Startelf setzte Trainer Klopp auch auf den ehemaligen Schalker Joel Matip. Der deutsche Nationalspieler Emre Can saß in Swansea hingegen nur auf der Bank. Mittelfeldspieler Adam Lallana musste schon nach 23 Minuten wegen einer Verletzung ausgewechselt werden.

Auch der FC Chelsea war am siebten Spieltag auswärts erfolgreich. Dank eines starken Diego Costa siegten die "Blues" mit 2:0 (0:0) beim Aufsteiger Hull City. Der spanische Nationalspieler lieferte erst die Vorlage für das Tor von Willian (61.) und traf kurz darauf selbst (67.). Durch den Erfolg verbesserte sich der FC Chelsea vorerst auf Tabellenplatz sechs.

dpa

Kommentare