172.954 Frauen und Männer sind arbeitslos 

Zahl der Arbeitslosen in Hessen leicht gestiegen

+
Bundesagentur für Arbeit

Frankfurt - Die Zahl der Arbeitslosen in Hessen ist zu Sommerbeginn leicht gestiegen. Insgesamt waren 172.954 Frauen und Männern im Juli arbeitslos gemeldet, wie die Regionaldirektion der Arbeitsagentur am Donnerstag in Frankfurt berichtete.

Das waren 2,6 Prozent mehr als im Juni, aber 2,8 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Zugleich war es den Angaben zufolge der niedrigste Stand in einem Juli seit 23 Jahren. Die Arbeitslosenquote stieg im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozentpunkte auf 5,3 Prozent. Wegen des Schul- und Ausbildungsendes sei dies zu dieses Jahreszeit nicht ungewöhnlich, erläuterte die Behörde.

Keine Neuigkeiten und Gewinnspiele mehr verpassen?  Dann einfach EXTRA TIPP-Fan auf Facebook werden!

 

Mehr zum Thema

Kommentare